Tag: ARM



Nachdem wir gestern bereits über das neue MacBook Air sowie das 13″ MacBook Pro berichtet haben, werfen wir nun auch noch einen Blick auf den überarbeiteten Mac Mini. Bisher hatte Apple diesen Rechner eher spärlich mit Hardware-Upgrades versorgt, doch in der letzten Zeit scheint Apple diesen wieder liebgewonnen zu haben.

Weiterlesen

Wie bereits das MacBook Air Late 2020 wird auch das 13″ MacBook Pro zukünftig mit einem M1-ARM-Chip angeboten werden. Apple verspricht damit bis zu 2,8x mehr CPU-Leistung und bis zu 5x höhere Grafikgeschwindigkeiten, wie sich dies in der Praxis auswirkt ist noch unbekannt, ebenfalls fehlen noch vertrauliche Benchmark-Testergebnisse.

Weiterlesen

Erst gestern haben wir über den neu vorgestellten M1-Chip berichtet, in diesem Beitrag möchten wir dagegen etwas näher auf das MacBook Air Late 2020 eingehen. Dieses Gerät erhält ebenfalls Apple’s neuen M1-ARM-Prozessor und soll so wesentlich mehr Leistung als das Vorgängermodell liefern. Apple selbst spricht von bis zu 3,5 facher CPU-Leistung und bis zu 5x […]

Weiterlesen

Im Zuge seiner gestrigen Mac-Präsentation hat Apple seinen neuen „M1″ Chip auf ARM-Basis vorgestellt. Der neue Prozessor soll sowohl im MacBook Air, im 13“ MacBook Pro sowie im Mac Mini eingesetzt werden und eine deutlich bessere Performance als bisherige Intel-Varianten bieten.

Weiterlesen

Solltet ihr euch für Apple-Produkte interessieren, so könnt ihr heute Abend die Keynote zu den neuen Mac’s mit ARM-Prozessor bestaunen. Laut dem Unternehmen wird die Präsentation ab 19:00 Uhr deutscher Zeit als Livestream übertragen, ansehen könnt ihr euch die Keynote direkt über die offizielle Apple Webseite. Vermutlich wird die Präsentation wieder eine gute Stunde dauern […]

Weiterlesen

Endlich hat Apple den offiziellen Termin für die kommende ARM-Mac Keynote bekannt gegeben. Demnach wird die Präsentation bereits am 10. November 2020 stattfinden, bislang wurde über ein späteres Datum spekuliert, das sich nun als falsch herausgestellt hat.

Weiterlesen

Vermutlich wird Apple vorerst doch noch nicht alle MacBook-Modelle auf die neuen ARM „Apple Silicon“ Chips umstellen, dies könnte man zumindest aus den Update-Notes einer neuen Boot-Camp-Aktualisierung ableiten. Dort wird nämlich unter anderem von einem 13″ sowie 16″ MacBook Pro aus dem Jahre 2020 gesprochen, da Boot-Camp nach aller Wahrscheinlichkeit nicht unter ARM-Mac’s laufen wird, […]

Weiterlesen

Nachdem Apple im September zunächst eine iPad-Keynote abgehalten hatte und schließlich im Oktober auch die lange erwartete iPhone-Präsentation, folgt im November wohl abschließend noch die Mac-Veranstaltung. Dort wird Apple mit großer Wahrscheinlichkeit den ersten ARM basierten Mac-Computer vorstellen, vermutet wird eine Neuauflage des 12″ MacBook – dieses könnte mit großer Leistung und einer hohen Akkulaufzeit […]

Weiterlesen

Nach neusten Informationen von Bloomberg sollen Mac’s mit ARM-Prozessor wohl erst im November 2020 angekündigt werden, sodass die ersten Auslieferungen vielleicht erst im Dezember erfolgen können. Einige Quellen hofften bislang auf eine eine Vorstellung im Oktober und damit zeitgleich auf der iPhone-Keynote, doch dazu wird es vermutlich nicht kommen.

Weiterlesen

Nachdem Apple dieses Jahr seine ersten ARM-Mac’s auf den Markt bringen möchte und durch Rosetta 2 einen x64-Emulation bietet, möchte auch Microsoft eine ähnliche Lösung in seine ARM-Version von Windows 10 integrieren. Ab November 2020 möchte der Konzern den ARM x64-Emulationslayer im Rahmen einer Insider-Beta testen, später solle dies dann auch an andere Windows 10 […]

Weiterlesen

Offenbar hat Softbank für seinen Chipdesigner ARM einen Käufer gefunden, Nvidia bietet angeblich rund 40 Milliarden US-Dollar für den Konzern. Dies ist recht überraschend, da es unter anderem auch Gerüchte gab, dass Apple das Unternehmen erwerben möchte – schließlich wird man auch bei den Mac Computern bald auf ARM-Chips setzen.

Weiterlesen

Wie fast schon vermutet wird Apple mit den kommenden ARM-Prozessoren die Mac-Plattform weiter einschränken. Rechner mit Apple Silicon Prozessor sollen deshalb keinen unsignierten Code mehr ausführen können, für Mac’s mit Intel-CPU soll sich dagegen nichts ändern wie der Konzern in seiner Dokumenation für Entwickler festhält.

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de