Tag: ARM



Mit den neu vorgestellten MacBook Pro Modellen schraubt Apple nicht nur die CPU Leistung auf neue Höhen, sondern auch der (wieder eingeführte) SD-Kartenleser wurde verbessert. Der Kartenleser ist in den M1 Pro und M1 Max Modellen nämlich nun deutlich performanter angebunden als frühere MacBook’s, sodass sowohl Lese- als auch Schreiboperationen wesentlich flotter von der Hand […]

Weiterlesen

Mit den neuen M1 Pro und M1 Max Prozessoren übertrifft Apple in vielen Fällen bereits gängige Intel-Notebooks, doch in Zukunft soll sich dies auch im Desktop-Bereich fortsetzen. Demnach plane der iPhone-Hersteller eine aggressive SoC-Roadmap um zukünftig auch alle Intel Consumer Chips zu schlagen.

Weiterlesen

Wie erwartet wurden beim Apple Oktober Event auch neue MacBook Pro Modelle vorgestellt, doch das präsentierte Design dürfte einige dann doch etwas überrascht haben. Zum einen setzt Apple nun auf ein relativ kantiges Aluminumgehäuse mit zahlreichen Ports, zum anderen ist auch das Display nun mit einer Notch – wie beim iPhone – versehen. Doch trotz […]

Weiterlesen

Offenbar möchte Apple seinen Fokus zukünftig nicht nur auf ARM-Chips sondern auch auf die RISC-V Technik legen, dies geht zumindest aus einer neuen Stellenausschreibung des Konzerns hervor. Sowohl iOS-Geräte als auch die Mac-Plattform könnten in Zukunft also auch Chips mit RISC-V Technik nutzen und so von effizienteren Prozessoren profitieren.

Weiterlesen

Nachdem Apple vor einigen Wochen den iMac mit M1-Prozessor offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt hatte und seit vergangenen Freitag auch in den ersten Elektrofachgeschäften bereit steht, folgen nun auch die ersten Unboxing-Videos auf YouTube. Unter anderem zeigt der bekannte YouTuber Marques Brownlee den neuen farbenfrohen All-in-One Computer, aber auch iJustine hat ein Testgerät von Apple bereitgestellt […]

Weiterlesen

Wer sich aktuell im Apple Online Store nach einem neuen 21,5″ iMac erkundigen möchte, dem wird vermutlich sofort die längere Lieferzeit auffallen. Im Gegensatz zu dem 27″ Modell muss beim kleineren 21,5″ iMac bis zum 26. April oder noch länger auf die Auslieferung warten. Solche Lieferschwierigkeiten waren in der Vergangenheit ein Indikator für eine baldige […]

Weiterlesen

Nach wie vor brodelt die Gerüchteküche rund um die kommende iMac-Generation. Der All-in-One Rechner wird vermutlich der nächste Mac sein, der über die neu entwickelten ARM-Prozessoren von Apple verfügen wird. Die Leistungsdaten dürften vermutlich die bisherigen Einsteigermodelle deutlich übertreffen, auch wenn es bislang noch keine offiziellen Benchmarks dazu gibt.

Weiterlesen

Schon seit einiger Zeit existieren Gerüchte um einen ARM basierten iMac. Dieser Wunsch könnte bald tatsächlich in Erfüllung gehen, zumindest wenn man den Informationen des Entwicklers Dennis Oberhoff glauben darf. Durch einen Crash-Report seines Programms „DaftCloud“ ist nämlich ein bisher undokumentiertes iMac Modell aufgetaucht.

Weiterlesen

Zusammen mit der Ankündigung von ARM basierten Mac-Rechnern hat Apple auch Rosetta 2 vorgestellt, dabei handelt es sich um einen Übersetzer für x86 zu ARM-Programmcode. Doch offenbar könnte dieser schon bald wieder verschwinden, zumindest wurden in einer macOS-Beta nun entsprechende Hinweise entdeckt.

Weiterlesen

Entwickler die im Besitz eines ARM Dev-Kit’s von Apple sind müssen dieses nun zeitnah zurückgeben. Spätestens Ende März 2021 müssen die Geräte bei Apple abgeliefert werden, ansonsten erhalten diese nicht den 500 Dollar Gutschein um neue Apple-Hardware kaufen zu können.

Weiterlesen

Wie ihr sicherlich wisst, ist es bei den neuen ARM basierten M1-Mac’s möglich, App’s von iPhone und iPad zu installieren. Doch ob eine entsprechende Anwendung auch auf dem M1 Mac ausgeführt werden darf, entscheidet jeweils der Entwickler – dadurch sind oftmals populäre Anwendungen wie Instagram oder Gmail dennoch nicht auf dem Gerät nutzbar.

Weiterlesen

Mit den neuen M1 MacBook’s bietet Apple erstaunlich leistungsstarke Computer gegenüber herkömmlichen Intel-Prozessoren, doch nicht nur in Punkto Rechenleistung sollen die Chips laut dem Hersteller überzeugen, auch in Sachen Batterielaufzeit sind diese angeblich wesentlich sparsamer. Auf der Apple-Homepage werden die neuen MacBook’s mit bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit beworben, doch die Realität sieht in der […]

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de