Werbung

Besitzer einer Nintendo Switch können ab sofort ein neues Firmware-Update für die Hybrid-Konsole laden. Das Systemupdate könnt ihr über die Konsoleneinstellungen manuell anstoßen und dauert oftmals nur wenige Minuten. Unter anderem reicht das Firmware-Update einige Komfortfunktionen nach, so z.B. der leichtere Zugriff auf Nintendo Switch Online über den Startscreen.

Weiterlesen

Die Wettbewerbsbehörde von Italien hat Apple kürzlich wegen irreführender Aussagen zur iPhone-Wasserdichtigkeit bestraft. Demnach muss das Unternehmen nun rund zehn Millionen Euro Geldstrafe bezahlen, da der Konzern in Werbespots mit der Wasserdichtigkeit seiner Geräte wird, allerdings dann bei möglichen auftretenden Wasserschäden nicht kostenfrei repariere.

Weiterlesen

Offenbar wird Apple die, nur teilweise beliebte, MacBook Touchbar nicht in näherer Zukunft einstellen. Dies geht zumindest aus einem neu angemeldeten Patent hervor, demnach plant das Unternehmen ein neues Feature für die kleine Anzeigenleiste.

Weiterlesen

Da fast jeder Tesla für das autonome Fahren vorbereitet ist, verfügt das Elektroauto auch über zahlreiche verbaute Kameras. Im sogenannten Sentry-Mode kann das Fahrzeug dann auch den Parkplatz überwachen falls sich Personen dem Tesla näheren. Bisher werden diese Videodaten lokal auf einem USB-Stick gespeichert, doch dies könnte sich mit einem zukünftigen Update ändern.

Weiterlesen

Nachdem Huawei nun beim chinesischen Halbleiterfertiger SMIC seine Smartphone-Chips erwirbt, landet nun auch die Foundry auf der US-amerikanischen Blacklist. Damit ist nun auch SMIC von vielen Handelsrestriktionen geplagt, die Fertigung und der weitere Ausbau dürfte deutlich erschwert werden.

Weiterlesen

Besonders regelmäßige Kopfhörer-Nutzer dürften von dem iOS 14 Betriebssystem genervt sein: Apple hat in diesem nämlich eine Gehörschutz-Funktion integriert, diese regelt nach einer Weile automatisch die maximal mögliche Lautstärke ab – einen Ausschalter gibt es nicht.

Weiterlesen

Ab dem zweiten Quartal 2021 wird auch in Deutschland zusätzliches WLAN-Frequenzband für das 6 GHz WiFi bereitgestellt werden. Insgesamt wird es so zusätzlich 480 Megaherz Bandbreite für WLAN-Anwendungen geben, dies soll mit dem neuen Standard vor allem für bessere Stabilität sorgen, die erreichbaren Transferraten werden dagegen auf ähnlichem Niveau von 5-GHz WLAN liegen.

Weiterlesen

Schon bald könnte die Corona-Warn-App auch in anderen App Stores angeboten werden, so z.B. auch bei F-Droid. Mit dieser Maßnahme würden auch Huawei-Smartphones ohne die Google Play Services in den Genuss der Traceing-App kommen.

Weiterlesen

Ohren auf beim Konsolenkauf: Der japanische Sony Konzern nutzt drei verschiedene Zulieferer für die PlayStation 5 Lüfter, dieser Umstand hat später dann auch auf die Betriebslautstärke Einfluss. Je nach verbautem Lüftermodell wird die PlayStation 5 daher 39 dB oder gar 43 dB laut, dies klingt nach wenig, kann aber durchaus hörbar sein.

Weiterlesen

Dem Entwickler Alexander Graf ist es gelungen die nicht öffentlich angebotene ARM-Version von Windows 10 auf M1 Mac’s zu installieren. Das Windows-System läuft dabei virtualisiert über QEMU auf dem Mac-Rechner und kann dort auch x86 Windows Anwendungen starten. Im Vergleich zu Apple’s Rosetta 2 ist diese Emulation allerdings etwas langsamer, sollte aber für Office-Anwendungen noch […]

Weiterlesen

Nach etwa einem Jahr Entwicklungszeit ist nun auch ein Vulkantreiber für den aktuellen Raspberry Pi 4 fertig geworden. Damit kann die Grafikleistung des kleinen Bastelrechners effektiver genutzt werden und dürfte zukünftig auch für aufwendigere Programme oder 3D-Spiele interessant werden.

Weiterlesen

Solltet ihr bereits die Corona-Warn-App nutzen, so könnt ihr ab sofort ein neues kostenfreies Update aus dem Google Play oder dem Apple App Store herunterladen. Das RKI hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom und SAP nämlich eine Aktualisierung auf Softwareversion 1.7 für die Tracking-App vorgenommen.

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de