Apple verhindert Sideloading bei M1-Mac’s

Wie ihr sicherlich wisst, ist es bei den neuen ARM basierten M1-Mac’s möglich, App’s von iPhone und iPad zu installieren. Doch ob eine entsprechende Anwendung auch auf dem M1 Mac ausgeführt werden darf, entscheidet jeweils der Entwickler – dadurch sind oftmals populäre Anwendungen wie Instagram oder Gmail dennoch nicht auf dem Gerät nutzbar.

Durch einen Trick mit dem Apple Configurator war die Installation bisher allerdings per Sideloading dennoch möglich, doch nun hat Apple diesem Vorgang einem Riegel vorgeschoben. Durch eine serverseitige Änderung verhindert der Konzern jetzt auch das Sideloading für nicht offiziell zugelassene M1-App’s und blockiert damit die Installation.




Tags: ,

(Bild: Apple Inc.)
Datum:
19.01.2021, 00:45 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de