Tag: Crash



Ein gemeinsames Hauptfeature der iPhone 14 und iPhone 14 Pro Modelle dürfte die neue Crash Detection sein. Das Smartphone kann durch zahlreiche Sensoren nämlich erkennen ob ihr in einen Autounfall verwickelt seid und kann so automatisch einen Notruf absetzen. Wenig überraschend wurde diese neue Funktion jetzt auch von dem YouTuber „TechRax“ ausführlich getestet- wir haben […]

Weiterlesen

Nachdem es am Aktienmarkt in den letzten Tagen verstärkt zu einem Abverkauf kam, scheinen Kryptowährungen von diesem Trend noch etwas stärker betroffen zu sein. So notierte der Bitcoin am Samstag teilweise nur noch bei 34.000 US-Dollar – zum Vergleich: Vor etwa einem Monat lag der Kurs noch bei knapp 52.000 US-Dollar – ein Minus von […]

Weiterlesen

Am Dienstag ist die weltweit bekannteste Kryptowährung unter 30.000 US-Dollar gefallen, neben dem Bitcoin stürzten auch Ethereum und andere Altcoins deutlich ab. Grund für den Kursverlust scheinen andauernde Negativschlagzeilen zu sein, vor kurzem hatte etwa China und einige andere Länder das Mining und den Handel von Bitcoin verboten, auch andere Länder äußern sich zunehmend kritisch.

Weiterlesen

Nachdem der Bitcoin am Donnerstag ein deutliches Kursplus verzeichnen konnte, ging es am Freitag Nachmittag wieder deutlich abwärts für alle Kryptowährungen. Grund waren diesmal wohl schlechte Nachrichten aus China, demnach soll dort das Mining von Kryptowährungen zum Großteil verboten werden – offenbar betrifft das vor allem Mining-Anlagen die Kohlestrom beziehen.

Weiterlesen

Der Ausverkauf an den Kryptobörsen scheint sich fortzusetzen, während am Dienstag immerhin noch 44.000 US-Dollar pro Bitcoin bezahlt wurden ist dieser Wert im Laufe des Mittwochs auf unter 30.000 US-Dollar abgesackt. Grund für den enormen Verkaufsdruck scheinen negative Nachrichten aus China zu sein, angeblich dürfen Banken und Zahlungsabwickler nun keine Geschäfte mit Kryptowährungen mehr abrechnen.

Weiterlesen

Nachdem Tesla CEO in den letzten Tagen viele negative Tweets zum Bitcoin abgesetzt hat, fallen die großen Kryptowährungen weiterhin deutlich. Am Montag wurden für einen Bitcoin weniger als 42.500 US-Dollar gezahlt, am Tag zuvor lag der Preis dagegen noch bei über 47.000 Dollar.

Weiterlesen

Nachdem die Kryptowährung „Bitcoin“ schon seit einigen Tagen mit heftigen Kursverlusten klarkommen musste, gibt es nun seitens des US-Präsidenten weitere Negativschlagzeilen. Demnach sollen reiche amerikanische Bürger zukünftig über 40 Prozent Kapitalertragssteuer abführen, bisher lag diese bei etwa 20 Prozent. Durch die neuen Steuerpläne werden sowohl Aktien als auch Kryptoinvestements uninteressanter und so war es auch […]

Weiterlesen

In der Nacht zum Sonntag mussten Kryptoanleger starke Nerven beweisen: Der Preis der populären Digitalwährung „Bitcoin“ fiel innerhalb weniger Stunden auf ca. 52.000 US-Dollar, am Mittag zuvor betrug der Preis noch 62.000 US-Dollar.

Weiterlesen

Erst kürzlich hat DJI seine neue FPV-Drohne der Öffentlichkeit vorgestellt, doch nun hat schon ein erster YouTube-Kanal den Quadrocopter auf Herz und Nieren getestet. Auf dem Channel von „WetalkUAV [Alex Assenmacher]“ findet sich ab sofort ein umfangreiches Crash-Video der DJI FPV Drohne. Unter anderem wird die Drohne mit einem Fußball malträtiert, in einen Baum geflogen […]

Weiterlesen

Nachdem vor kurzem populäre Unternehmen wie Tesla oder Microstrategy in Bitcoin investiert haben, erreichte die Digitalwährung vor wenigen Tagen ihren bisherigen Höchststand von 58.000 US-Dollar. Doch kurz danach fanden starke Abverkäufe der Kryptowährung statt, so mussten Anleger bereits zwei Tage in Folge mit Kursverlusten von über 10 Prozent leben.

Weiterlesen

Nachdem die wohl bekannteste Kryptowährung vor kurzem ein neues Allzeithoch bei über 34.000 US-Dollar erklimmen konnte, fällt der Bitcoin nun deutlich. Am Montag notierte die Digitalwährung mit Preisabschlägen von weit über 15 Prozent an den verschiedenen Bitcoin-Börsen, noch ist ungewiss wo dieser Abstieg enden wird.

Weiterlesen

Am Sonntagnachmittag musste die Digitalwährung „Bitcoin“ mit weiteren heftigen Verlusten rechnen, stolze 10 Prozent ging es abwärts und noch ist kein Ende in Sicht. Auch an der Börse sah es am Montag nicht viel anders aus, in der Spitze verlor der DAX ganze 8 Prozent und war damit auf dem Niveau von Februar 2019.

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de