Tag: Bank



Nachdem N26-Kunden im letzten Jahr nur mit den kostenpflichtigen Kontomodellen in den Genuss eines Tagesgeldkontos kamen, wird diese Option nun auch für alle anderen freigeschaltet. Das sogenannte „N26 EasyFlex Savings“ Konto ermöglicht euch einen maximalen Anlagebetrag von 100.000 Euro und Zinsgutschriften von 0,17 Prozent – dies ist im Vergleich zu anderen Banken relativ viel.

Weiterlesen

Im letzten Jahr haben wir bereits über die Pläne der DKB berichtet, dass nun auch diese Direktbank Strafzinsen für Neukunden einführen möchte. Doch auch Bestandskunden werden zukünftig wohl zur Kasse gebittet, die DKB hat vor einigen Tagen das überarbeitete Preis- und Leistungsverzeichnis veröffentlicht.

Weiterlesen

Nachdem bereits die Direktbank N26 Strafzinsen auf Guthaben eingeführt hat, wird dieser Schritt nun auch bei der DKB kommen. Laut dem neuen Preis-/Leistungsverzeichnis sollen Neukunden ab dem 01.01.2021 von Strafzinsen betroffen sein, wenn diese mehr als 100.000 Euro auf ihrem Girokonto bunkern.

Weiterlesen

Vor einigen Tagen haben wir über die Einführung des Strafzinses bei N26 Neukonten berichtet, nun scheint auch die ING nachzuziehen und passt ebenfalls ihr Preisverzeichnis an. Eins vorweg: Bestandskunden müssen sich bei der ING weiterhin keine Sorgen um eventuelle Strafzinsen machen, lediglich Neukunden müssen in diesen sauren Apfel beißen.

Weiterlesen

Nachdem schon viele Sparkassen und Volksbanken Strafzinsen eingeführt hatten, folgt nun auch die Direktbank N26 mit diesem Schritt. Alle Neukunden die ihr N26-Konto nach dem 19. Oktober 2020 eröffnet haben, fallen demnach unter die neue Strafzins-Regelung und müssen Abgaben von 0,5 Prozent auf Guthaben über 50.000 Euro bezahlen.

Weiterlesen

Das Vergleichsportal Check24 bietet ab sofort auch Banking über das Smartphone an, die entsprechende „C24 Bank“ App lässt sich kostenfrei über den Google Play als auch über den Apple App Store herunterladen. C24 bietet ein kostenfreies Girokonto inklusive MasterCard Debitkarte, weiterhin sind auch kostenpflichtige Optionen möglich, die euch dann etwas mehr Leistung bieten.

Weiterlesen

Im Rahmen des Brexit stellt auch der Fintech-Anbieter Revolut seine Banklizenz um, künftig werden die Kunden dann also kein Konto mehr in Großbritannien haben, sondern eins in Litauen. Für den Kunden ändert sich bis auf die Kontonummer übrigens nichts, Revolut möchte den Umzug in ca. einem Monat abgeschlossen haben.

Weiterlesen

Die deutsche Direktbank N26 unterstützt ab sofort noch mehr verschiedene Währungen, dies wird durch eine Kooperation mit TransferWise möglich. Dadurch sind jetzt Überweisungen in 36 statt nur 19 Währungen möglich, in der App wurde zudem die optische Darstellung für internationale Zahlungen überarbeitet.

Weiterlesen

Erneuter Rückschlag für Digitalwährungen: Nachdem vor kurzem der Kurs populärer Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether um über 50 Prozent eingebrochen ist, folgt nun die nächste Hiobsbotschaft. Erste Kreditkartenunternehmen (Bank JP Morgan Chase sowie die Bank of America) aus Amerika unterbinden den Ankauf auf bekannten Krypto-Handelsportalen. 

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de