Tag: OLED



Nachdem LG bereits seit einiger Zeit den „LG OLED R“ Fernseher in Südkorea offiziell zum Kauf anbietet, können sich nun auch gut betuchte Deutsche Kunden den OLED-TV hierzulande bestellen. Für den aufrollbaren OLED-TV muss allerdings sehr tief in die Tasche gegriffen werden, der Preis liegt bei etwa 74.500 Euro und dürfe daher nur für Superreiche […]

Weiterlesen

Laut verschiedenen südkoreanischen Medien wird sich Samsung zukünftig OLED-Panels vom Erzrivalen LG liefern lassen, aktuell hätten sich das Management von beiden Unternehmen bereits getroffen um Details auszuhandeln. Demnach werde Samsung noch im Jahr 2021 etwa eine Million OLED-Panels für Fernsehgeräte von LG erhalten, für das Jahr 2022 sollen sogar 4 Millionen Stück im Gespräch sein.

Weiterlesen

Laut verschiedenen Internetberichten, soll Nintendo eine Revision ihrer Switch-Konsole planen. Demnach wird das aktualisierte Modell über ein OLED-Display verfügen und im Docked-Modus sogar eine 4K-Ausgabe unterstützen. Die Auflösung des internen Displays soll dagegen unverändert bei 720p verbleiben.

Weiterlesen

Bereits auf der CES 2019 präsentierte LG seine aufrollbaren OLED-TV’s, doch offenbar scheint der Markt dafür noch recht klein zu sein. Die koreanische Ausgabe der New York Times gibt nämlich Einblick in die Verkaufszahlen des „LG SIGNATURE Rollable OLED R“, demnach wurden seit Oktober 2020 gerade einmal zehn Geräte davon abgesetzt.

Weiterlesen

Offenbar hat der südkoreanische LG Konzern die Lust an flexibel aufrollbaren Smartphone’s verloren. Ursprünglich wurde ein Prototyp nämlich noch auf der CES gezeigt, doch vermutlich war das Konzept alles andere als Marktreif. Unklar ist ob sich LG nur wegen technischen Problemen aus diesem Projekt zurückzieht oder die allgemein schwächelnde Smartphone-Sparte dafür verantwortlich ist.

Weiterlesen

Offenbar hat die Qualitätssicherung beim iPhone 12 nicht sonderlich gut funktioniert, denn mittlerweile sind einige Videos im Internet aufgetaucht die über Flacker- und Grünstich-Probleme bei dem Smartphone-Display berichten. Der Fehler scheint nur bei bestimmten Helligkeitsstufen aufzutreten und ist vor allem bei dunklen Bildinhalten gut zu erkennen, im folgenden haben wir euch einen Clip dazu eingebunden:

Weiterlesen

Seit dem Jahr 2013 konnte LG mittlerweile über 10 Millionen Fernsehgeräte mit OLED-Technik verkaufen, dies verkündete nun das südkoreanische Unternehmen. Während die OLED-Technik in den Anfangsjahren nur in sehr teuren TV-Geräten verbaut wurde, sind solche mittlerweile für etwa 1000 Euro erhältlich und damit auch im Massenmarkt angekommen.

Weiterlesen

Im Rahmen eines Pilotprojekts hat LG nun transparente OLED-Fenster in einigen U-Bahnen innerhalb Peking und Shenzhen verbaut. Fahrgäste können dort ab sofort Fahrpläne und weitere Infos abrufen, die OLED-Displays wurden auf die vorhandenen U-Bahn Fenster montiert.

Weiterlesen

Nachdem LG Display schon in seinem Südkoranischen Werk bis zu 70.000 OLED-Sheets pro Monat fertigt, wurde nun ein zusätzliches Werk in China in Betrieb genommen. In Guangzhou sollen zukünftig zusätzliche 60.000 Panels pro Monat vom Band laufen und so die Verbreitung von OLED-TV’s weiter steigern. Im High-End-Bereich setzen fast alle großen Hersteller auf hochwertige LG […]

Weiterlesen

In Südkorea tauscht LG an 60.000 OLED-TV’s gerade das sogenannte Power-Board aus, da dieses wohl zu Überhitzungen neigt. Unter den Modellen sind Geräte aus den Jahren 2016 bis 2019, neuere sollen nach aktuellem Stand nicht betroffen sein. Die Reparatur soll auch dann durchgeführt werden, wenn bislang noch kein Fehler an dem TV aufgetreten ist.

Weiterlesen

Im letzten Monat wurde von Motorola ein neues faltbares „Razr“-Smartphone vorgestellt, dieses verfügt über ein flexibles OLED-Display und lässt sich somit komplett zuklappen. Preislich liegt das Gerät bei immerhin 1500 US-Dollar und ist damit zumindest mal etwas erschwinglicher als das Galaxy Fold von Samsung. Dennoch scheint man sich bei der Nachfrage verschätzt zu haben und […]

Weiterlesen

Der Monitorhersteller Eizo hat mit dem „Foris Nova“ einen limitierten OLED-Monitor für PC-Nutzer vorgestellt. Laut Hersteller wird dieser über ein 21,6″ OLED-Display verfügen und ist damit für heutige Verhältnisse eher als kompakt einzustufen. Weltweit sollen übrigens nur 500 Stück von dem hochpreisigen Computerbildschirm produziert werden.

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de