Tag: NVMe



Solltet ihr eine PlayStation 5 besitzen und gleichzeitig noch am Firmware Beta-Programm teilnehmen, so könnt ihr ab sofort auch eine zusätzliche SSD in eurer Konsole verbauen. Sony aktiviert mit der neusten Beta-Firmware nämlich genau diese Fähigkeit um zusätzlichen Speicherplatz nachrüsten zu können – mit der „normalen“ Firmware lässt sich bisher nicht auf den zusätzlichen SSD-Slot […]

Weiterlesen

Zukünftig wird euch Windows 10 auch vor defekten SSD-Speichermedien warnen, dies geht zumindest auch einer aktuellen Insider-Build des Betriebssystems hervor. Das OS wird in regelmäßigen Abständen den Zustand von NVMe-SSD’s abfragen und bei Bedarf eine entsprechende Warnmeldung ausspielen.

Weiterlesen

Im nächsten Jahr soll es auch den Raspberry Pi 4 als Compute Module geben, dies hat Mitbegründer Eben Upton in einem Interview bekannt gegeben. Das Compute Modul hat die Form eines kleines Arbeitsspeichermoduls und verzichtet somit auf sämtliche Anschlüsse, den Raspberry Pi 3 gibt es bereits als eine solche Variante und wird in diesem Format […]

Weiterlesen

Eigentlich ist das MSI Z87-G43 Mainboard schon zu alt um moderne M.2 NVMe SSD’s komplett ausreizen zu können, mittels einer PCIe-Adapterkarte lassen sich solche Solid State Drives aber zumindest dennoch einbauen und teilweise nutzen. Im Normalfall könnt ihr die verbaute NVMe-SSD dann allerdings nicht als Boot-Medium verwenden – doch es gibt Möglichkeiten das zu ändern. 

Weiterlesen

Solltet ihr auch schon ein älteres Mainboard in eurem PC verbaut haben, wollt aber dennoch von schnellen NVMe-SSD’s booten, so gibt es eine recht einfache Möglichkeit diese Funktion nachzurüsten. Ihr benötigt lediglich eine NVMe SSD, eine NVMe PCIe Adapterkarte sowie einen USB-Stick oder alternativ eine SATA-SSD. 

Weiterlesen

Western Digital bietet ab sofort noch schnellere NVMe SSDs an, während bislang maximal Schreibraten von 700 MB/s und Leseraten von 2050 MB/s möglich waren, steigt diese bei der neuen Generation auf bis zu 2800 MB/s im Schreiben sowie 3400 MB/s beim Lesen. Die Speichermedien sind als 250 GB, 500 GB und 1 TB Modell erhältlich […]

Weiterlesen

Ihr habt euch auch für ein Xiaomi Mi Notebook Air im 12″-Format entschieden und möchtet trotzdem etwas mehr Speicherkapazität in eurem Ultrabook haben? Kein Problem, in dieser Anleitung zeigen wir euch, wie ihr ganz einfach den Speicher dank des zusätzlichen SSD-Slots erweitern könnt. 

Weiterlesen

Da ich mir vor kurzem ein 12″ Xiaomi Mi Notebook zugelegt habe, war ich noch auf der Suche nach einer passenden Speichererweiterung in Form einer NVMe-SSD. Aufgrund guter Bewertungen bin ich dann schlussendlich bei der ca. 120 Euro* teuren WD Black PCIe SSD mit 256 GB Speicherkapazität gelandet – als Alternative stand zunächst noch die Samsung 960 NVMe-SSD […]

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de