Tag: HomePod



Kürzlich hat Apple angekündigt in Zukunft auch Lossless Audio bei seinem Streamingdienst Apple Music bieten zu wollen, damit sollen dann Musikstücke verlustfrei wiedergegeben werden – bislang verwendete man ausschließlich das verlustbehaftete AAC-Format.

Weiterlesen

Nach Einstellung des großen HomePod’s hat Apple wohl mit dem HomePod mini noch einiges vor. Wie nun durch einen Teardown herausgefunden wurde, steckt im smarten Lautsprecher ein zusätzlicher Sensor der bisher nicht angesteuert wird.

Weiterlesen

Der große HomePod wurde kürzlich von Apple abgekündigt, doch Bestellen lässt sich dieser trotzdem noch. Nun allerdings scheint der Lagerbestand stark zu sinken, Neubesteller müssen nun über einen Monat bis zum Liefertermin warten, wenn diese direkt bei Apple bestellen.

Weiterlesen

Obwohl Apple den großen HomePod erst im Juni 2017 eingeführt hat, scheint der Konzern nun die Reißleine zu ziehen. Ab sofort werden nur noch Restbestände des smarten Lautsprechers verkauft, die Produktion ist bereits eingestellt. Zukünftig wird Apple dann nur noch den HomePod mini als Alternative anbieten, dieser wurde erst Ende 2020 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Weiterlesen

Offenbar hatte Apple die Nachfrage nach dem kürzlich eingeführten HomePod mini etwas unterschätzt, mittlerweile müssen sich Neubesteller nämlich mit Lieferzeiten bis Januar 2021 begnügen. Apple hatte den HomePod mini erst im Oktober zusammen auf der iPhone 12 Keynote vorgestellt und bietet diesen seit dem 06. November zum Kauf an.

Weiterlesen

Im Gegensatz zu manchen anderen Apple Produkten ist das USB-C Kabel am neuen HomePod mini fest verbaut, das heißt, ihr könnt dieses nicht entfernen um etwa ein kürzeres in eurer Wunschlänge anzubringen. Warum sich Apple für diesen Schritt entschieden hat ist unklar, vermutlich konnte man so allerdings wieder ein paar Cent Produktionskosten einsparen.

Weiterlesen

Mit dem kürzlich vorgestellten HomePod mini, wird der Sprachassistent von Apple, nun endlich auch für den normalen Nutzer erschwinglich. In der Keynote wurde zudem gezeigt, dass sich zwei HomePod mini miteinander koppeln lassen um Stereosound auszugeben.

Weiterlesen

Im Zuge der iPhone 12 Keynote hat Apple nicht nur die neuen Smartphone-Modelle vorgestellt sondern auch beim HomePod etwas nachgelegt: Ab sofort können potentielle Käufer auf ein günstigeres Mini-Modell zurückgreifen, statt über 300 Euro müssen so lediglich knapp 100 Euro berappt werden. Offenbar möchte Apple so die bisherigen Amazon Echo Käufer erreichen, diese Sprachassistenten sind […]

Weiterlesen

Um den HomePod für einen breiteren Anwenderkreis zugänglich zu machen, soll Apple derzeit an einer Mini-Variante arbeiten. Während der normale HomePod eher hochpreisig für 320 Euro angeboten wird, soll die Mini-Version lediglich 99 Euro kosten und damit zu den Echo’s von Amazon in Konkurrenz treten.

Weiterlesen

Innerhalb den USA sind die Lagerbestände des Apple HomePod’s fast vollständig ausverkauft, nur vereinzelt scheinen Händler noch Geräte auf Lager zu haben. So ist es auch kein Wunder, dass gerade jetzt die Spekulationen um ein Nachfolgemodell wieder etwas höher kochen. Zeitlich wäre es ohne Frage wieder nötig, eine Produktaktualisierung durchzuführen, schließlich wurde der erste HomePod […]

Weiterlesen

Apple hat ganz unbemerkt die OS-Bezeichnung seines HomePod’s geändert, statt auf dem iOS Betriebssystem läuft dieser nun auch mit tvOS. Einen offiziellen Grund für den Wechsel nannte das Unternehmen nicht, vermutlich will Apple allerdings das iOS-System zukünftig nur noch bei Akkubetriebenen Geräten verwenden.

Weiterlesen

Nachdem Apple mit der kürzlich veröffentlichten iOS 13.2 Aktualisierung viele HomePod-Geräte ins digitale Jenseits befördert hatte, folgt nun die korrigierte Version. Ab sofort lässt sich iOS 13.2.1 für den HomePod herunterladen, diese Softwareaktualisierung behebt den Fehler, dass die Geräte in einer Boot-Schleife landen und somit zu teurem Elektroschrott werden.

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de