HomePod: Stimmenerkennung wohl bald in Deutschland freigeschaltet

Der smarte Apple Lautsprecher „HomePod“ soll in naher Zukunft das Stimmenerkennungs-Feature auch in Deutschland anbieten. Damit kann der digitale Assistent unterschiedliche Stimmen in einem Mehrpersonenhaushalt den jeweiligen Anwendern zuordnen und so auf die persönlichen Präferenzen eingehen.

Dank der automatischen Stimmenerkennung können dann etwa persönliche iMessage Nachrichten verschickt oder auch das aktuelle Musikprofil angepasst werden. In den USA und anderen englischsprachigen Ländern, existiert dieser Mehrbenutzermodus schon seit geraumer Zeit – doch die deutsche Stimmenerkennung ließ bislang auf sich warten. Mit einem zukünftigen Update könnte dieser Modus dann auch hierzulande freigeschaltet werden und falls die aktuellen Gerüchte stimmen, wird dies schon bald der Fall sein.




Tags: ,

(Bild: Apple Inc.)
Datum:
26.11.2021, 00:16 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de