Apple stellt großen HomePod ein

Obwohl Apple den großen HomePod erst im Juni 2017 eingeführt hat, scheint der Konzern nun die Reißleine zu ziehen. Ab sofort werden nur noch Restbestände des smarten Lautsprechers verkauft, die Produktion ist bereits eingestellt. Zukünftig wird Apple dann nur noch den HomePod mini als Alternative anbieten, dieser wurde erst Ende 2020 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Grund für die Einstellungen werden vermutlich die schwachen Verkaufszahlen des Lautsprechers sein, im Gegensatz zu anderen Produkten musste Apple bei dem großen HomePod Modell sogar nach Release den Preis reduzieren – eine eher ungewöhnliche Maßnahme.

Anfangs wurde der große HomePod für rund 349 Euro in Deutschland angeboten, im April 2019 entschloss sich Apple dann den Preis auf 329 Euro zu senken um die Nachfrage anzukurbeln. Der kleinere HomePod mini ist dagegen bereits ab 99 Euro erhältlich und ist damit wesentlich günstiger als der große Bruder.




Tags:

(Bild: Apple Inc.)
Datum:
14.03.2021, 04:12 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "Apple stellt großen HomePod ein"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de