Tag: Google Chrome



Google’s Chrome Browser wird ab Sommer diesen Jahres besonders penetrante Videowerbung automatisch blockieren, auch bösartige Downloads sollen zukünftig direkt erkannt und verhindert werden. Durch diese Maßnahmen möchte Google zum einen die Werbeakzeptant normaler Anzeigen erhöhen und die Nutzung von direkten Adblockern verringern.

Weiterlesen

Mit den kommenden Google Chrome Versionen wird die FTP-Unterstützung nach und nach entfernt werden, dies haben die zuständigen Entwickler in dem Dev-Forum angekündigt. Grund für Entfernung des Features ist vor allem die geringe Nutzung, lediglich 0,1 Prozent aller User würden noch FTP im Webbrowser verwenden.

Weiterlesen

Mit der neuen Version 76 des Google Chrome-Browsers gibt es eine Änderung der Webadressen-Ansicht. Bisher wurde die volle Internetadresse in der jeweiligen Adresszeile eingeblendet, mit dem neusten Update wird diese nur nur verkürzt dargestellt. Im Internet gibt es deshalb von vielen Nutzern herbe Kritik an der neusten Aktualisierung.

Weiterlesen

Aufgrund Schnittstellen-Änderungen wird Google das Betreiben von Adblock-Erweiterungen innerhalb des Chrome-Browsers wesentlich unattraktiver machen. Durch die Regeländerung können entsprechende Plugins in Zukunft nur noch ca. 30.000 verschiedene Werbeobjekte auf Webseiten filtern, aktuelle Adblock-Listen haben dagegen weit über 90.000 Filter implementiert.

Weiterlesen

In der neusten Chrome-Version nimmt das Google-Team einige Designänderungen an seinem Browser vor. Neben der etwas anderen Tab-Gestaltung wird auch die Adressleiste deutlich modifiziert. Dabei werden unter anderem auch die URL’s automatisch in der Darstellung gekürzt, diese Änderung nehmen nicht alle Nutzer Positiv auf… . 

Weiterlesen

Ab sofort warnt Google’s Chrome Browser vor unsicheren „HTTP“-Webseiten. Damit setzt der Konzern einen bereits lang angekündigten Schritt um, Internetseiten ohne SSL-Verschlüsselung werden nun pauschal in der URL-Leiste als „Nicht sicher“ bezeichnet. 

Weiterlesen

Ab September soll Google’s Chrome-Browser SSL-Verschlüsselte Webseiten nicht mehr extra kennzeichnen. Das grüne Schlosssymbol soll ab Chrome Version 69 wegfallen, da das Netz mittlerweile „standardmäßig sicher“ sei, so Google. Nutzer sollen in Zukunft dann nur noch informiert werden, wenn die entsprechende Webseite unverschlüsselt ist und zur Eingabe von Daten auffordert. 

Weiterlesen

Bis Anfang 2018 soll der mobile Google Chrome Browser auf Android-Geräten mit einem standardmäßigen Werbeblocker ausgeliefert werden. Im Gegensatz zu „normalen“ Adblockern will Google dagegen ausschließlich gegen aggressive Werbeformen wie Popups und Autoplayvideos vorgehen. 

Weiterlesen

Die Mobilnutzer von Google Chrome oder Opera Mini dürften dieses Feature bereits kennen, nun kommen auch Benutzer der Desktop-Variante in den Genuss. Google’s „Datenkomprimierung“ komprimiert normale HTTP-Webseiten vor dem Download auf euren PC – um das zu ermöglichen werden Google-Server als Proxy dazwischengeschaltet. Während dieses Feature bei den Mobilvarianten Standardmäßig im Browser mitgeliefert wird, muss dies […]

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de