Chrome blockiert bald mehr Videowerbung

Google’s Chrome Browser wird ab Sommer diesen Jahres besonders penetrante Videowerbung automatisch blockieren, auch bösartige Downloads sollen zukünftig direkt erkannt und verhindert werden. Durch diese Maßnahmen möchte Google zum einen die Werbeakzeptant normaler Anzeigen erhöhen und die Nutzung von direkten Adblockern verringern.

Auch besonders lange und unüberspringbare Werbespots möchte Google im Chrome-Browser automatisch blockieren. Da unter diese Regelung teilweise auch Google’s eigenes Portal YouTube fallen könnte, möchte man hier noch Nachbessern und diese entsprechend reduzieren oder unaufdringlicher gestalten.

Aktuell ist das Update für Sommer 2020 eingeplant, wie üblich wird man bereits im voraus entsprechende Beta-Versionen des Internetbrowsers herunterladen können.



(Bild: Google)
Datum:
12.02.2020, 04:58 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de