Tag: Browser



Das mittlerweile in die Jahre gekommene macOS Catalina Betriebssystem, wird zukünftig wohl keine neue Version des Safari-Browsers mehr erhalten. Apple hat nämlich still und heimlich die Systemvoraussetzungen für den hauseigenen Browser hochgesetzt, neue Safari-Versionen werden zukünftig nur noch für macOS Big Sur oder neuer verfügbar sein.

Weiterlesen

Obwohl Google’s Chrome Browser im Desktopbereich immer noch führend ist, kann auch Microsoft mit dem Edge-Browser mittlerweile einzelne Erfolge verzeichnen. Nach den jüngsten Erhebungen von Statcounter nutzen aktuell nämlich rund 10 Prozent aller Desktop-User den Edge Browser von Microsoft, damit ist dieser verbreitet als Apple’s Safari.

Weiterlesen

Immer öfter werden auch Webseiten in Deutschland auf DNS-Ebene gesperrt um den Zugriff auf diese zu erschweren. In der Regel sind davon vor allem politische Webseiten, aber auch Seiten die urheberrechtlich geschütztes Material illegal anbieten betroffen. Doch solche Netzsperren lassen sich mit wenig Aufwand umgehen, da sich diese im Normalfall nur auf größere Provider in […]

Weiterlesen

Obwohl Google Chrome noch immer führend im Browser-Markt ist, gibt es dennoch auch zahlreiche datenschutzfreundlichere Alternativen, so z.B. auch den Brave Browser. Zwar stellen diese immer noch ein relatives Nischenprodukt dar, dennoch scheinen diese nach und nach eine stärkere Nutzerbasis zu gewinnen.

Weiterlesen

Mac Nutzer sind im allgemeinen zufriedener mit ihrem Computer als Windows User doch auch das Apple Betriebssystem kann manchmal Probleme machen. In diesem Beitrag möchten wir euch daher erklären wie ihr ganz einfach den Fehler -10673 unter macOS beheben könnt und wie sich dieser äußert.

Weiterlesen

Bereits seit der Version 90 des Google Chrome Browsers ist es möglich einen Link zu generieren der den jeweiligen Nutzer direkt zum jeweiligen markierten Textabschnitt führt, doch offenbar soll dieses Feature nun ausgeweitet werden. Zukünftig könnte man dann auch Links erzeugen die einen Nutzer direkt zum jeweiligen Bild- oder Videoabschnitt führen, möglich werden soll dies […]

Weiterlesen

Mit dem kommenden iOS 15 und macOS Monterey plante Apple ursprünglich eine drastische Änderung am Safari Design, doch auf dem Desktop ruderte der Konzern vor kurzem schon deutlich zurück. Nun hat man offenbar auch auf das negative Feedback der iOS-Umsetzung reagiert und bietet nun eine optionale Möglichkeit die Adressleiste wieder am oberen Bildschirmrand zu fixieren […]

Weiterlesen

Mozilla, dem Hersteller des bekannten Webbrowsers Firefox, geht es bekanntlich finanziell nicht so gut. Daher möchte man sich zukünftig neue Einnahmequellen erschaffen und dafür Werbeplätze auf der Startseite eines einzelnen Tab’s präsentieren. Laut Mozilla fließt das Geld nur wenn ein Nutzer auch auf die Werbeanzeige klickt, eine View-Vergütung erhält der Entwickler offenbar nicht.

Weiterlesen

Mit dem entfernen der kompletten URL-Pfade wollte man beim Google Chrome Browser für mehr Sicherheit sorgen, doch aus diesem Schritt wird nun nichts wie das Entwicklerteam jetzt bekannt gab. In der Vergangenheit liefen bereits seit längerer Zeit Tests, so wurde etwa statt xgadget.de/news/ nur xgadget.de in der Adressleiste angezeigt.

Weiterlesen

Wie sicherlich bekannt sein dürfte finanziert sich Google hauptsächlich über Online-Werbung und ist somit auch auf das Nutzertracking angewiesen. Doch mit den immer strenger werdenden Cookie-Gesetzen wird diese Vermarktungsmöglichkeit in Zukunft deutlich erschwert werden, darum arbeitet der Konzern schon länger an einer Alternative.

Weiterlesen

Nachdem Google bereits schon seit einiger Zeit SSL-Verschlüsselte Seiten in den Suchergebnissen bevorzugt, soll dies zukünftig auch beim Chrome-Browser der Fall sein. Bei Eingabe einer Domain wird aktuell nämlich grundsätzlich versucht die unverschlüsselte HTTP-Version zu öffnen, bald soll jedoch die verschlüsselte HTTPS-Variante den Vortritt erhalten.

Weiterlesen

Während Mozilla vor kurzem bereits eine Firefox-Version veröffentlicht hatte die nativ auf den neuen ARM-Mac’s läuft, zieht nun auch Microsoft nach. Mit dem Edge-Browser steht nun ein weiterer Internetbrowser, neben Safari, auf Chromium-Basis bereit der die Vorteile der neuen M1-Prozessoren nutzt.

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de