Tag: Bug



Während in der Vergangenheit ausschließlich iOS-Sicherheitslücken im Rahmen von Apple’s „Bug Bounty“-Programm vergütet wurden, gibt es in Zukunft auch für die restlichen Betriebssystem des Konzerns eine entsprechend Prämie. Neben iOS können nun also auch für macOS, tvOS, watchOS und iPadOS entsprechende Sicherheitslecks gemeldet werden, die dann anschließend fürstlich vergütet werden.

Weiterlesen

Offenbar scheint Apple, mit dem vor kurzem veröffentlichten, FaceTime-Update ein Fehler unterlaufen zu sein. Immer mehr Nutzer berichten über Probleme, beim hinzufügen weiterer Personen, zu einer aktuellen FaceTime-Konferenz. Es bleibt abzuwarten ob Apple diesen Fehler bereits mit der kommenden iOS-Betaversion 12.2 beheben werden kann. 

Weiterlesen

Android Nutzer sollten so schnell wie möglich das aktuelle Februar-Update einspielen, laut Google wird hier nämlich eine Sicherheitslücke geschlossen, durch die Schadcode über eine PNG-Datei eingeschleust werden konnte. Weiterhin hat der Konzern auch noch weitere Lücken in dem mobilen Betriebssystem geschlossen, die Updates für Pixel-Geräte stehen bereits zum Download bereit. 

Weiterlesen

Nachdem es bei Apple’s FaceTime-Dienst eine schwerwiegende Sicherheitslücke gab und die Gruppen-Chat Funktion komplett abgeschaltet werden musste, kündigt der Konzern nun ein baldiges Update zur Fehlerbehebung an. Demnach soll innerhalb der kommenden Woche die iOS-Version 12.1.4 verteilt werden, die einen entsprechenden Bugfix enthalten soll. 

Weiterlesen

Facebook hat einen Fehler bei der Nutzung seiner Foto-API eingeräumt, laut dem Unternehmen war es Drittanbieter-Apps möglich auf den teilweise privaten Fotobestand seiner Nutzer zuzugreifen. Da der Zugriff nur unter sehr bestimmten Umständen möglich war, ist auch nur ein Bruchteil aller Facebook-Nutzer betroffen – das Unternehmen geht derzeit von maximal 6,8 Millionen Nutzern aus die […]

Weiterlesen

Vor kurzem wurde die offizielle Bitcoin Core Software auf die Versionsnummer 0.16.3 aktualisiert, wer dies bislang noch nicht getan hat sollte dringend aktiv werden, der behobene Bug ist schwerwiegender als zunächst angenommen. Die Entwickler halten sich zu den Fehlern aktuell noch bedeckt, erst soll eine Versionsverbreitung von über 50% erreicht werden, damit das Bitcoin-Netzwerk nicht mit […]

Weiterlesen

Apple hat mal wieder Probleme mit der Darstellung von Sonderzeichen auf seinem mobilen iOS-System. Wie ein Entwickler herausfand, reicht das versenden eines bestimmten indischen Buchstabens aus um eine Messaging-App in eine Bootschleife zu versetzen. Betroffen sind alle üblichen iOS-Kommunikationsapps wie z.B. iMessage, WhatsApp, Instagram (Chats), Facebook Messenger usw.. 

Weiterlesen

Nachdem mittlerweile erste Patches für die Meltdown-Sicherheitslücke bereitstehen, hat Intel entsprechende Benchmarks zum Vergleich veröffentlicht. Im Schnitt sinkt die reine Rechen-Performance um gute 10 Prozent nach einspielen der Updates, entsprechende Unterlagen hat Intel auf seiner Homepage bereit gestellt. 

Weiterlesen

Die vor kurzem bekannt gewordenen Sicherheitslücken „Meltdown“ und „Spectre“, die auf den Hauptprozessor des jeweiligen Gerätes abzielt, betrifft auch fast die gesamte Hardwarepalette von Apple. So ist lediglich die Apple Watch von den Angriffen geschützt, iOS-Geräte, Mac’s sowie Apple TV lassen sich demnach theoretisch angreifen. 

Weiterlesen

Seit dem 02.12.2017 haben offenbar viele iPhone-Nutzer Probleme mit ihren Smartphones. Betroffene Geräte sollen in eine Absturzschleife geraten sobald App-Benachrichtigungen angezeigt werden. Apple hat auf das Problem schnell regiert und die bisherige Beta-Version von iOS 11.2 nun für alle offiziell Freigegeben. 

Weiterlesen

Mit dem neuen iOS 11 Betriebssystem für iPhone und Co. scheint es derzeit noch nicht ganz rund zu laufen. Laut verschiedenen Reddit-Kommentaren ist besonders ein Bug im Taschenrechner sehr auffällig, selbst einfache Grundrechenaufgaben funktionieren dadurch unzuverlässig. 

Weiterlesen

In einem neuen YouTube-Video zeigt Sicherheitsforscher Benjamin Kunz Mejri vom Vulnerability Lab die Umgehung der iOS-Aktivierungssperre. Die Ausnutzung des Bug’s ist derzeit auf iPad’s beschränkt, da ein Smart Cover benötigt wird um die Lücke hervorzurufen. Durch ein zu lang gewähltes WLAN-Passwort hängt sich das Gerät während der iCloud-Passwortabfrage zunächst auf und kann anschließend mittels Smart Cover entsperrt […]

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de