Telekom Prepaid-Tarife mit mehr Volumen und LTE Max

Wie Teltarif.de im Zuge der IFA 2016 erfahren hat, wird die Deutsche Telekom ab kommenden Monat auch ihre Prepaid-Tarife für LTE Max freischalten. Weiterhin können sich die Prepaid-Kunden auch über ein etwas höheres Datenvolumen freuen. Ab Oktober wird die Telekom somit auch 750MB für 9,95 Euro, alle 4 Wochen, anbieten – damit möchte man wohl zu dem Konkurrenzangebot CallYa Smartphone Special aufschließen. 

Neben mehr Datenvolumen und höherer Surfgeschwindigkeit dürfen sich die Kunden zusätzlich über eine Hotspot-Flat freuen – damit können nun auch Prepaid Kunden sämtliche Telekom Hotspots gratis mitbenutzen. Magenta Mobil Start S beinhaltet in Zukunft 150 MB statt 100 MB und kostet 4,95 Euro im 4 Wochen Rhythmus, der neue 9,95 Euro Magenta Mobil Start M bietet nun 750 MB statt 500 MB und der große Magenta Mobil Start L mit 1 GB Datenvolumen wird im Preis von 16,95 auf 14,95 Euro gesenkt.

Ob man in diesen Tarifen auch die neue unlimited Flat nachbuchen werden kann ist bislang noch nicht bekannt. Wir informieren euch sobald es Neuigkeiten zu diesen Tarifen gibt.

 



Die Deutsche Telekom bietet bald bessere Prepaid-Tarife. (Bild: Deutsche Telekom)
Datum:
05.09.2016, 11:38 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "Telekom Prepaid-Tarife mit mehr Volumen und LTE Max"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de