Raspberry Pi 4 bekommt Vulkan-Treiber

Der Raspberry Pi 4 könnte in Zukunft einen Vulkan-Grafiktreiber erhalten, damit würden selbst aufwendigere 3D-Anwendungen oder Spiele auf dem günstigen Bastelrechner möglich. Aktuell laufen bereits die arbeiten an dem Treiber, auch ein erstes Demoprogramm ist bereits lauffähig, beschränkt sich allerdings auf die Darstellung eines farbigen Dreiecks.

Bis die erste nutzbare Version des Treibers fertig sein wird, werden vermutlich noch einige Monate ins Land ziehen – im nächsten Jahr könnte eine erste Alpha-Version also bereits nutzbar sein. Der im Raspberry Pi 4 verbaute Video Core VI Grafikchip unterstützt neben Vulkan 1.1 auch OpenGL ES 3.1. Mit einer vollständigen, gut optimierten Vulkan-Schnittstelle könnten selbst aufwendige 3D-Programme auf dem Bastelrechner ausgeführt werden und so neue Einsatzmöglichkeiten erschlossen werden.



(Bild: Raspberry Pi Foundation)
Datum:
07.02.2020, 00:42 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de