Netflix dreht an der Preisschraube: US-Kunden zahlen mehr

Solltet ihr auch ein Streaming-Abo von Netflix besitzen, so müsst ihr euch wohl demnächst ebenfalls auf höhere Preise einstellen. Zunächst sind von der Preissteigerung allerdings erstmals US-Kunden betroffen, diese müssen ab dem kommenden Monat mehr für das jeweilige Streaming-Abo bezahlen.

Bislang konnten US-Kunden für nur 7,99 US-Dollar das Basis-Abo abschließen, ab kommenden Monat werden 8,99 US-Dollar fällig. Das Standard-Abo erhöht sich von ursprünglich 10,99 US-Dollar auf 12,99 US-Dollar, der Preis für den Premium-Account steigt von 13,99 auf 15,99 US-Dollar.

In Deutschland werden für die unterschiedlichen Account-Stufen noch der alte US-Preis in Euro fällig, im Januar 2019 hatte Netflix aber hierzulande schon mit Preisen von bis zu 17,99 Euro pro Monat für den Premium-Account experimentiert.



(Bild: Netflix)
Datum:
11.04.2019, 04:46 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de