Deutsche Telekom verschiebt neuen Hybrid-Router

Eigentlich hatte die Deutsche Telekom die Markteinführung ihres neuen Speedports-Routers für Januar 2019 eingeplant, doch dieser Termin wird sich nun verzögern wie das Unternehmen bekannt gab. Laut der Unternehmenssprecherin Michaela Weidenbrück muss das Produkt zunächst noch weiter optimiert werden, ein neues Datum kann aktuell nicht genannt werden. 

Mit dem neuen Speedport Pro Hybrid-Router soll die Bündelung von VDSL-Supervectoring sowie LTE ermöglicht werden, gebündelt kann die aktuelle Bandbreite damit bis zu 550 Mbit/s erreichen. Preislich wird der neue Router in Zukunft für ca. 400 Euro verkauft werden, weiterhin wird die Telekom auch ein Mietmodell für 9,95 Euro pro Monat anbieten.

 



Deutsche Telekom auf der IFA. (Bild: Xgadget.de)
Datum:
02.01.2019, 13:37 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de