Apple löscht alte Apps aus dem App Store

In Apple’s App Store sind über 2,2 Millionen Programme und Spiele gelistet, doch nur eine geringe Anzahl wird auch regelmäßig gewartet und somit mit Updates versorgt. Dieser Umstand könnte sich jedoch bald ändern, da Apple offenbar dazu übergegangen ist, alte – nicht aktualisierte – App’s aus dem App Store zu löschen. Laut verschiedenen Entwicklern würde der Konzern derzeit eMails mit einer 30 Tage Frist versenden die auf diesen Umstand hinweisen würden.

Entwickler die innerhalb diesen 30 Tagen nicht reagieren und eine aktualisierte Version ihrer App bereitstellen, sind dann also mit der Löschung ihrer Anwendung aus dem App Store konfrontiert. Unklar ist zum jetzigen Zeitpunkt wie und wann Apple entscheidet welche App nicht mehr den Qualitätsanforderungen entspricht. Entwickler von iOS oder macOS Apps sollten also das eMail Postfach jederzeit im Blick haben um ein entsprechendes Update zeitnah nachschieben zu können.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
25.04.2022, 04:27 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Comment zu "Apple löscht alte Apps aus dem App Store"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de