Tag: iOS



Durch den Digital Markets Act (DMA) wird Apple innerhalb der EU auch gezwungen den NFC-Chip für Drittanbieter zu öffnen. Bislang hatte Apple die NFC-Funktion für Drittanbieter-Anwendungen immer stark eingeschränkt, sodass Banken etwa nicht ihre eigenen Zahlungsdienste darüber abwickeln konnten. iPhone Nutzer waren also gezwungen Apple Pay zu verwenden um drahtlose NFC-Zahlungen durchführen zu können – […]

Weiterlesen

Zusammen mit dem offiziellen DMA-Statement von Apple, hat sich nun auch Epic Games zu Wort gemeldet. Demnach wolle man die Gelegenheit nutzen und einen eigenen App Store für die iOS-Plattform anbieten – dieser wird natürlich nur für EU-Nutzer zugänglich sein, da Apple in anderen Regionen der Welt die DMA-Anpassungen nicht vornehmen wird.

Weiterlesen

Obwohl erst letzte Woche iOS 17.3 an die Nutzer verteilt wurde, arbeitet Apple selbstverständlich schon lange am Folgeupdate iOS 17.4, dort wird es schließlich etliche Änderungen bezüglich des Digital Market Acts geben und zahlreiche neue Features für EU-Nutzer mit sich bringen. Eine neue Option wird die Möglichkeit sein erstmals einen Standard-Browser für iOS zu definieren […]

Weiterlesen

Lange Zeit war es undenkbar, dass Angebote wie Xbox Cloud Gaming oder GeForce Now als eigenständige App für iOS zugelassen werden – doch damit dürfte bald Schluss sein. Durch den bald gültigen Digital Markets Act muss Apple zumindest für Nutzer aus den 27 EU-Mitgliedstaaten in Zukunft auch Spiele-Streaming-Apps zulassen.

Weiterlesen

Apple muss bekanntlich bald den Digital Markets Act (DMA) der EU erfüllen und so zahlreiche Änderungen an iOS vornehmen. Mittlerweile hat der Konzern daher auch ein erstes Statement über die anstehenden Änderungen veröffentlicht. Vor allem sind Anpassungen in iOS, am mobilen Safari-Browser sowie am App Store fällig um den Anforderungen des DMA gerecht zu werden.

Weiterlesen

Nachdem Microsoft kürzlich bereits die Copilot-App für Android im Google Play Store freigegeben hatte, ist das Programm mittlerweile nun auch für iOS Betriebssysteme und damit für das iPhone erhältlich. Copilot erlaubt es euch ähnlich wie ChatGPT mit einer künstlichen Intelligenz zu schreiben.

Weiterlesen

Mit dem kommenden iOS 17.3 Betriebssystem könnte Apple für mehr Sicherheit sorgen. Konkret plant der Konzern wohl die Einführung einer Diebstahlschutz-Funktion, damit gespeicherte Passwörter und weitere sensible Informationen nicht einfach von Dritten ausgelesen werden können.

Weiterlesen

Trotz der technischen Beschränkungen, die in den Betriebssystemen iOS und iPadOS vorhanden sind, ermöglicht es Apple dennoch die Bluetooth MAC-Adresse direkt auf dem entsprechenden iDevice anzuzeigen. In den folgenden Abschnitten dieser Anleitung werden wir euch Schritt für Schritt erklären, wie ihr problemlos die Bluetooth MAC-Adresse eures iPhones oder iPads herausfinden könnt.

Weiterlesen

Wie wir bereits Ende Mai 2023 berichtet hatten, sorgte das Update auf iOS 16.5 zu Kompatibilitätsproblemen im Zusammenhang mit dem „Lightning auf USB 3 Kamera-Adapter“ von Apple. Interessanterweise hatten Nachbau-Adapter von Dritthersteller dieses Fehlverhalten nicht und lediglich der teure Original-Adapter war von dieser Problematik betroffen.

Weiterlesen

Überraschend hat Apple gestern Abend noch ein dringendes Sicherheitsupdate für iOS, iPadOS und macOS veröffentlicht. Das Update trägt auf dem iPhone den Namen „iOS-Sicherheitsmaßnahme 16.4.1 (a)“ und wird allen Apple-Nutzern dringend empfohlen, da damit wichtige Sicherheitsverbesserungen an eurem System durchgeführt werden.

Weiterlesen

In letzter Zeit scheinen immer mehr Nutzer den hohen Akkuverbrauch der „Wo ist?“ App zu bemerken, besonders im Standby genehmigt sich die App recht viel Akkuleistung des iPhone’s oder iPad’s und führt dazu, dass das Gerät sich relativ schnell entlädt. In diesem Artikel möchten wir aufklären warum dies so ist und wie ihr dieses Problem […]

Weiterlesen

Bereits im Jahr 2021 hatte Apple gegenüber Epic Games erklärt, dass man Fortnite nicht mehr im App Store aufnehmen wird, solange dort weiterhin In-App-Zahlungen vorbei am App Store geleitet werden. Dies gefiel Epic Games natürlich überhaupt nicht und deshalb klagte der Konzern bereits mehrfach gegen Apple.

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de