Android: Neue Sicherheitslücke und viele Geräte betroffen

Aktuell gibt es wieder eine schwerwiegende Android-Sicherheitslücke die sich nicht nur Lokal sondern auch von der Ferne angreifen lässt. Betroffen sind viele populäre Android-Geräte, darunter auch Pixel- und Huawei-Smartphones. Laut Hinweisen soll die Lücke bereits aktiv ausgenutzt werden, ein Update steht bislang aber noch nicht bereit.

Während die Google Pixel Smartphones wohl noch diesen Monat entsprechende Sicherheitsupdates erhalten werden, ist dies bei anderen Herstellern noch fraglich. Laut Google lässt sich die Angriffswahrscheinlichkeit reduzieren, wenn Benutzer die App-Installationen auf ein Minimum beschränken und ausschließlich auf Downloads von dem Google Play Store setzen.

Betroffen sind unter anderem: Google Pixel 1 (XL) und 2 (XL), Samsung (S7, S8, S9), das Huawei P20, das Motorola Moto Z3 sowie LG-Handys mit Android 8 Samsung, das Oppo A3 und die Xiaomi Smartphones Redmi 5A sowie das Redmi Note 5.



(Bild: Google)
Datum:
07.10.2019, 00:48 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de