Android: Google schließt 59 Sicherheitslücken

Google schließt mit dem aktuellen monatlichen Sicherheitsupdate ganze 59 Lücken im Android-Betriebssystem. Eine Lücke befand sich unter anderem im sogenannten Media-Framework, dort gab es in der Vergangenheit bereits einige Probleme mit der Sicherheit. 

Der Konzern stuft 11 Sicherheitslücken als kritisch ein, bei 20 weiteren geht Google von einem hohen Sicherheitsrisiko aus. Mehr als die Hälfte aller Probleme betreffen Smartphones mit Qualcomm-Chips, Geräte mit alternativer Hardware sind für diese Art von Lücken nicht anfällig.

 



Neues Sicherheitsupdate für Android. (Bild: Google Inc.)
Datum:
08.09.2018, 23:47 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de