Tag: Telefonica



Der Telekommunikationskonzern Telefonica hat angekündigt bis spätestens Ende Juni alle bisherigen Mobilfunkanschlüsse auf IPv6 zu migrieren. Im o2-Netz werdet ihr also zukünftig unter einer IPv6-Adresse erreichbar sein, da die bisher genutzten IPv4-Adressen nicht mehr in ausreichender Stückzahl bereitgestellt werden können.

Weiterlesen

In Deutschland wird man zukünftig auf noch mehr Xiaomi Produkte treffen, zumindest vertieft o2 die Partnerschaft mit dem chinesischen Smartphone-Hersteller. Nachdem o2 bereits seit Ende 2019 Xiaomi Smartphones zu seinen Tarifen offiziell bewirbt, wird man zukünftig auch andere Produkte wie den Mi Smart TV im o2-Shop erwerben können.

Weiterlesen

Um die Versorgung für die Landbevölkerung zu verbessern, hat Telefonica (o2) nun einen sogenannten Network-Sharing Vertrag mit der Deutschen Telekom und Vodafone unterzeichnet. Dadurch kann die Infrastruktur der Konkurrenz verwendet werden um die eigenen Kunden in grauen Flecken besser zu versorgen.

Weiterlesen

Obwohl noch unklar ist ob auch in Deutschland Huawei für den 5G-Netzbetrieb eingesetzt werden darf, möchte Telefonica etwa die Hälfte seines kommenden Highspeed-Netzes mit Technik des chinesischen Netzausrüsters versehen. Auch die Konkurrenten wie Vodafone und Telekom nutzen für das Mobilfunknetz oftmals Technik von Huawei, diese sind besonders im 5G-Bereich führend.

Weiterlesen

Vor nicht allzu langer Zeit haben wir bereits über die 5G-Pläne von Telefonica (o2) berichtet, seit gestern können auch Privatkunden nun entsprechende Tarife buchen. Der günstigste 5G-Tarif kostet demnach 39,99 Euro monatlich und ist direkt über die o2 Homepage buchbar, der teuerste Tarif kostet 49,99 Euro und bietet bis zu 300 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit.

Weiterlesen

Im Rahmen des kommenden 5G-Ausbaus hat o2 (Telefonica) bereits drei unlimited Tarife für Business-Kunden vorgestellt. Bestellbar sind diese ab dem 12. Oktober 2020 und unterscheiden nur in der Geschwindigkeit sowie beim Roaming-Inklusivvolumen. In allen Tarifen ist eine Telefon und SMS Flatrate enthalten, falls verfügbar ist auch 5G-Zugriff möglich.

Weiterlesen

Noch in diesem Jahr möchte auch Telefonica (o2) mit einem 5G-Netz in Deutschland an den Start gehen, am 23. September 2020 wurde deshalb bereits ein entsprechender Test mit einigen Mobilfunkmasten durchgeführt. Demnach soll es zunächst in Berlin, München, Hamburg, Köln und Frankfurt das neue Highspeed-Mobilfunknetz geben, danach sollen auch kleinere Städte ausgebaut werden.

Weiterlesen

Während die Deutsche Telekom wie auch Vodafone schon fleißig neue 5G-Standorte erschließen, wird man allmählich auch bei o2 das 5G-Thema anpacken. Laut Telefonica werden erste 5G-Mobilfunkstandorte im vierten Quartal 2020 an den Start gehen, zunächst soll es das Netz in fünf großen deutschen Städten geben, weitere Pläne wurden bislang nicht veröffentlicht.

Weiterlesen

Nachdem vor kurzem bereits Vodafone die eID-Verifizierung für PrePaid-Karten eingeführt hat, zieht nun auch Telefonica Deutschland nach. Ab sofort lassen sich PrePaid-Angebote der Marken Ortel Mobile und AY YILDIZ auch über die eID-Funktion des deutschen Personalausweises freischalten, bisher war dies nur mittels Video-Verfifikation möglich.

Weiterlesen

Nachdem vor einiger Zeit sich bereits Vodafone zu der kommenden UMTS-Abschaltung geäußert hatte, folgt nun auch Telefonica mit einem Zeitplan. Demnach wird der Netzbetreiber spätestens im Jahr 2022 die bisherigen 3G-Frequenzen teilweise für schnellere Technologien wie LTE oder 5G nutzen. Vorerst soll sich allerdings noch nichts ändern, aktuell können o2 Kunden also sowohl GSM, UMTS […]

Weiterlesen

Vertragskunden von o2 und Blau.de werden in nächster Zukunft etwas weniger gedrosselt werden als bislang. Telefonica setzt die ursprüngliche 32 kbit/s Drosselung nun wegen der Coronakrise auf 384 kbit/s hoch. Damit möchte der Mobilfunkbetreiber die grundlegende Kommunikation der Nutzer aufrechterhalten ohne erneut zur Kasse zu bitten.

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de