Windows 7: Wie lange gibt es noch Support?

Microsoft hat das Windows 7 Betriebssystem Ende 2009 veröffentlicht, doch wie lange gibt es dafür eigentlich noch Support? Wir klären diese Frage in diesem Beitrag und zeigen euch passende Alternativen zur Umstellung auf. Der erste Service Pack für Windows 7 wurde im Jahr 2011 zum Download freigegeben, seither wurde das System mit regelmäßigen Sicherheitsupdates seitens Microsoft versorgt. 

Windows 7 Supportzeitraum

Grundsätzlich gibt es verschiedene Supportzeiträume für die unterschiedlichen Windows 7 Versionen. Die Markteinführung des Betriebssystems war am 22. Oktober 2009, das Verkaufsende für Händlerprodukte dann am 31. Oktober 2013. Danach konnten aber noch OEM-Versionen über die PC-Hersteller erworben werden, für Windows 7 Home ging das bis zum 31. Oktober 2014, für die Professional-Edition bis zum 31. Oktober 2016.

Wie lange gab es neue Funktionsupdates?

Verbesserungen bzw. neue Funktionen wurden von Microsoft bis zum 13. Januar 2015 veröffentlicht. Seit diesem Zeitpunkt wurden nur noch Sicherheitsupdates für Windows 7 Home & Professional veröffentlicht.

Wie lange gibt es noch Sicherheitsupdates?

Das endgültige Supportende, das heißt es werden keine Sicherheitsupdates mehr für Windows 7 veröffentlicht, ist aktuell auf den 14. Januar 2020 datiert. Natürlich könnte es sein, dass Microsoft diesen Zeitraum noch etwas verlängert – wie es beispielsweise bei Windows XP der Fall war, jedoch sollte man nicht darauf vertrauen.

Welche Alternativen gibt es?

Aktuell bietet sich ein Umstieg auf Windows 10 an, dieses wird seitens Microsoft noch bis Ende 2026 supported. Durch weitere Service Packs könnte der Support für dieses System sogar noch weiter ausgedehnt werden. Ursprünglich hatte der Betriebssystem-Hersteller angekündigt, dass Windows 10 das allerletzte OS sein wird und in Zukunft stetig durch Updates erweitert werden soll.

Weitere Möglichkeiten wären unter anderem der Umstieg auf macOS oder Linux, hier hat man jedoch den Nachteil, dass die meiste Windows-Software nicht für diese Plattformen erhältlich ist.



Bei Windows 7 gehen bald die Lichter aus. (Bild: Microsoft)
Datum:
06.07.2018, 22:31 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de