Vodafone CallYa: Mehr Datenoptionen für Prepaid-Kunden

Das dürfte alle Prepaid-Kunden der CallYa-Marke mehr als freuen: Vodafone bietet ab sofort mehr Auswahl bei den zubuchbaren Datenoptionen an. Neben sehr günstigen Datenoptionen mit lediglich 150 MB monatlich für 2,99 Euro, bietet der Konzern nun mit dem 4 GB-Paket auch etwas für Vielsurfer an. Weiterhin können nach Aufbrauch des Highspeed-Volumens nun auch für weitere 5,99 Euro nochmals 600 MB nachgebucht werden – bislang wurde hier lediglich eine kleine 250 MB Option für 2,99 Euro angeboten. 

Neue Datenoptionen im Überblick

Mit den neu verfügbaren Datenoptionen wurde allerdings auch die 250 MB Option für monatlich 4,99 Euro gestrichen, dies sollte aber durch die neue 500 MB Option für nur 5,99 Euro mehr als ausgeglichen werden. Alle neuen Datenoptionen haben wir hier nochmals zur besseren Übersicht bereitgestellt:

Vodafone CallYa - Datenoptionen

Info: Für die Nutzung dieser zusätzlichen Datenoptionen müsst ihr entweder bereits den kostenfreien Basistarif „Talk & SMS“ nutzen oder auch die höherwertigen Tarife die bereits Datenvolumen enthalten (Smartphone Special, Allnet Flat).

Einmaloptionen

Falls ihr trotz der zusätzlichen Datenpakete einmal in die Drossel rutschen solltet, könnt ihr bei Vodafone nun auch die neue Einmaloption mit 600 MB für 5,99 Euro nachbuchen. Doch Achtung: Alle Einmaloptionen verfallen nach lediglich 7 Tagen.

Aktuell stehen folgende Einmaloptionen unter http://center.vodafone.de bereit:

250 MB (7 Tage gültig) für 2,99 Euro

600 MB (7 Tage gültig) für 5,99 Euro



Vodafone bietet nun auch Prepaid-Kunden größere Datenpakete an. (Bild: Vodafone)
Datum:
22.11.2016, 20:29 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "Vodafone CallYa: Mehr Datenoptionen für Prepaid-Kunden"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de