Unter 6800 US-Dollar: Bitcoin im freien Fall

Vor kurzem haben wir über den massiven Wertverlust beim Bitcoin berichtet, damals konnte sich dieser zwischenzeitlich wieder etwas stabilisieren um nun weiter zu fallen. Gestern Nachmittag wurde der Preis von 6800 US-Dollar pro Bitcoin für kurze Zeit unterschritten, vor zwei Tagen stand die leitende Kryptowährung dagegen noch bei immerhin 8200 US-Dollar – ein Minus von über 15 Prozent.

Ursache für den deutlichen Verlust scheinen negative Nachrichten aus China zu sein, so soll zum einen ein Büro einer Kryptobörse geschlossen worden sein und zum anderen nun auch stärker gegen illegale Geldtransaktionen vorgegangen werden. Falls ihr den aktuellen Preisverfall nutzen möchtet um Bitcoins zu verkaufen oder zu kaufen, so haben wir in der Vergangenheit bereits einen entsprechenden Anleitungsartikel dafür veröffentlicht.

Der Handel mit Kryptowährungen ist reine Spekulation und kann den Totalverlust des eigesetzten Kapitals bedeuten, demnach sollten Investitionen hier gut überlegt sein.



(Bild: Bitcoin.org)
Datum:
23.11.2019, 04:27 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de