Tesla Supercharger werden noch teurer

Das Supercharger Schnellladenetzwerk von Tesla wird in Deutschland noch teurer, zukünftig werden Autofahrer dort bis zu 58 Cent je Kilowattstunde bezahlen müssen. Dies entspricht einer weiteren Erhöhung von 11 Prozent, obwohl die Preise erst im April erhöht worden sind.

An Superchargern in Deutschland werden aktuell nun zwischen 56 und 58 Cent je Kilowattstunde berechnet, damit ist das Ladenetzwerk von Tesla alles andere als günstig und orientiert sich an IONITY die bereits 79 Cent je Kilowattstunde abrechnen. Unklar ist warum Tesla die Preise auf einmal so derart anzieht, zwar sind die Energiepreise im allgemeinen aufgrund des Russland-Ukraine-Konfliks gestiegen, doch dies rechtfertigt nicht unbedingt eine so starke Verteuerung.

Tesla-Fahrern wird nichts anderes übrig bleiben als in den teuren Apfel zu beißen oder andere, weniger prominente, Ladeanbieter zu wählen.



(Bild: Tesla.com)
Datum:
14.05.2022, 00:15 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de