Telekom bietet LTE-Flat als Entschädigung an

Für alle Telekom-Kunden die noch immer mit der Großstörung zu kämpfen haben, können nun auf eine kostenfreie LTE-Dayflat zurückgreifen – Voraussetzung dazu: Ihr müsst bereits einen Telekom-Mobilfunkvertrag besitzen. Die Buchung der unlimitierten LTE-Tagesflat ist unter der Domain pass.telekom.de möglich. Den Normalpreis in höhe von 4,95 Euro könnt ihr dagegen ignorieren, die Telekom rechnet euch zum aktuellen Zeitpunkt diesen Betrag nicht an. 

Der endgültige Grund für die Störung wurde bislang noch nicht sicher gefunden, mittlerweile geht man allerdings von einem groß angelegten Hackerangriff auf Speedport-Router aus. Im Zuge dessen verteilt der Netzbetreiber bereits erste Updates an betroffene Router, für das einspielen der Aktualisierung muss jedoch kurz die Stromversorgung des Geräts manuell unterbrochen werden.

Fritzbox-Nutzer sind entgegen einiger Gerüchte von der Großstörung nicht betroffen, der vermutliche Hackerangriff richtete sich ausschließlich auf Speedport-Router.



Neue Updates stehen für Speedport-Router bereit. (Bild: Deutsche Telekom)
Datum:
29.11.2016, 00:48 Uhr
Autor:
Alexander Wolf
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de