Ortung für den Schlüsselbund – AirTag macht es möglich

Schon seit sehr langer Zeit gab es Gerüchte über die sogenannten AirTags, kleine Geräte die eine Ortung über Bluetooth ermöglichen sollen – doch mit der letzten Keynote hat Apple diese nun doch noch veröffentlicht. Die AirTags werden ab 23. April 2021 über den Apple Webshop bestellbar sein und kosten pro Stück rund 35 Euro – wer sich direkt für einen 4er-Pack entscheidet kann die AirTags für 119 Euro etwas günstiger erwerben.

Wie bereits vermutet setzen die AirTags auf die „Wo ist?“ App des iPhone’s, dadurch können die AirTags auch durch andere iPhone’s verdeckt „gefunden“ werden und euch so die Position eures AirTags mitgeteilt werden. In dem 11 Gramm leichten AirTag steckt ein NFC-Chip sowie ein Bluetooth Modul, außerdem soll die genaue Ortung via Ultrabreitband realisiert sein – für letzteres wird ein iPhone 11 oder auch ein iPhone 12 benötigt.

Die Apple AirTag’s werden durch eine herkömmliche CR2032 Knopfzelle mit Strom versorgt, laut dem Hersteller soll diese üblicherweise für ca. ein Jahr lang halten – danach lässt sich diese unkompliziert austauschen.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
23.04.2021, 00:39 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Comments zu "Ortung für den Schlüsselbund – AirTag macht es möglich"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de