Netflix will Drosselung bald aufheben

Im Zuge der Coronakrise hatte Netflix die Streaming-Bitrate verringert um die Netze zu entlasten, doch damit solle es nun bald wieder vorbei sein. Laut dem Unternehmen werden bereits aktuell die Videobitraten schrittweise wieder erhöht, bald soll die Datendrosselung dann auch komplett fallen.

Besonders Kabelnetzbetreiber hatten Probleme die starke Zunahme durch Homeoffice und Co. abzufangen. In der Folge hatten viele Anschlussinhaber nur noch einen Bruchteil der gebuchten Geschwindigkeit erhalten, besonders am späten Nachmittag waren die Netze stark überlastet.

Videostreaming macht einen immer größeren Anteil am weltweiten Internet-Datenverkehr aus, bisher ist nicht bekannt bis wann auch die restlichen Streaminganbieter die Drosselung wieder aufheben werden.



(Bild: Netflix)
Datum:
17.05.2020, 00:08 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de