macOS Catalina: Sidecar wohl nur für neue Mac-Rechner

Mit dem kommenden macOS Catalina bietet Apple erstmals eine native Unterstützung für das iPad als Zweitdisplay für den Mac. Das Unternehmen nennt dieses neue Feature „Sidecar“ und soll eine komplett flüssige Videoübertragung des Displayinhalts ermöglichen. Bislang musste man für eine solche Funktionsweise auf Drittanbieterapps zurückgreifen, die manchmal auch nicht sonderlich zuverlässig funktionierten.

Leider wird die Sidecar-Funktion aber wohl nicht von allen macOS Catalina fähigen Rechnern unterstützt werden. Nach aktuellem Stand werden nur Mac’s mit Intel’s Skylake-Prozessor das neue Feature nutzen, da Apple wohl auf den HEVC-Codec setzt um die Bildschirminhalte schneller zum iPad zu übermitteln.

Folgende Mac’s werden daher Sidecar nutzen können:

  • Mac mini (2018)
  • Mac Pro (2019)
  • MacBook Pro (2016 oder neuer)
  • MacBook 12″ (Anfang 2016 und neuer)
  • MacBook Air (2018)
  • iMac (Ende 2015 und neuer)



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
04.07.2019, 04:24 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de