iPhone weiterhin Probleme mit WLAN-Namen

Im letzten Monat hatten wir bereits über das iPhone WiFi Problem mit kryptischen SSIDs berichtet, doch offenbar wurde dieser Fehler noch längst nicht behoben. Neben der damals berichteten „%p%s%s%s%s%n“ WLAN-SSID, scheinen auch andere Kombinationen zu dem gleichen Fehler zu führen.

Laut dem Sicherheitsforscher Carl Schou bereitet den iOS-Geräten auch der Name „%secretclub%power“ Probleme, sobald sich die Geräte mit einem solchen Netzwerk verbinden wollen, scheint sich das WLAN-Modul dauerhaft aufzuhängen und funktioniert erst nach einem Rücksetzen aller Netzwerkeinstellungen wieder.

Android-Geräte scheinen diesen Fehler nicht zu besitzen, ein Firmware-Update seitens Apple könnte also in Zukunft Abhilfe schaffen – im Alltagsleben sollte der Fehler aber ohnehin kaum vorkommen. Grundsätzlich dürften alle WLAN-Namen problematisch sein sobald eine „%s“ und „%p“ Kombination innerhalb der SSID vorhanden ist.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
07.07.2021, 04:34 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de