iOS 11.4.1: Blockierung des Lightning-Anschlusses für mehr Sicherheit

Mit der kommenden iOS Version 11.4.1, können Brute-Force-Geräte wie die „GreyKey-Box“ zuverlässig ausgesperrt werden. Nach einer Stunde nicht Benutzung, kann das iPhone oder iPad den Lightning-Anschluss für jegliche Datenübertragung blockieren, lediglich das Aufladen ist dann noch möglich. 

In den iOS-Systemeinstellungen hat der Nutzer zudem die Wahl ob dieses neue Feature aktiviert werden soll. Laut Sicherheitsexperten lässt sich der Schutz teilweise hinauszögern indem Apple Zubehör wie z.B. der Lightning-SD-Kartenleser verwendet wird. Bei näherer Betrachtung macht diese Funktionsweise jedoch auch Sinn: Wer sein iPhone beispielsweise über CarPlay verbunden hat, möchte schließlich nicht, dass nach 60 Minuten einfach die Datenverbindung abgebrochen wird.



iOS 11.4.1 sperrt GreyKey aus. (Bild: Apple Inc.)
Datum:
11.07.2018, 01:15 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de