Handel mit Kryptowährungen nun auch bei PayPal

Überraschend hat der Zahlungsanbieter PayPal angekündigt, ab kommenden Jahr auch den Handel mit Kryptowährungen zu ermöglichen. Anfang 2021 soll dieser Service in den USA starten, bis wann auch die restliche Welt für dieses Angebot freigeschaltet wird, ist noch unklar.

Neben Bitcoin können auch Litecoin, Ethereum und Bitcoin Cash erworben oder verkauft werden. Nicht ganz klar ist derzeit ob PayPal auch Zugriff auf die direkte Wallet gewähren wird, so könnten vielleicht auch Bitcoins direkt an das PayPal-Konto gesendet werden.

Extra Gebühren sollen zunächst für den Kryptohandel nicht anfallen, dies könnte sich allerdings zukünftig noch ändern. Im Zuge der PayPal-Ankündigung konnte der Bitcoin-Kurs übrigens von knapp 12.000 auf etwa 13.000 US-Dollar steigen.



(Bild: PayPal)
Datum:
23.10.2020, 04:02 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 Comments zu "Handel mit Kryptowährungen nun auch bei PayPal"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de