Google: Offenbar Rückkehr nach China geplant

Laut internen Google-Dokumenten verhandelt der Suchmaschinen-Riese mit der chinesischen Regierung um dort wieder einen Such-Dienst anbieten zu können. Von dem chinesischen Markt hatte sich der Konzern ursprünglich im Jahre 2010 zurückgezogen, da die Zensurvorgaben zu streng waren – im Zuge des stetigen Wachstums fand nun offenbar ein umdenken statt. 

Sundar Pichai, CEO der Google LLC, hatte nach seinem Amtsantritt erklärt: „Google ist für jeden da. Wir wollen in China sein und chinesische Nutzer bedienen.“. Google möchte demnach seine Online-Produkte wieder im Sinne der chinesischen Regierung anpassen, wie es bereits in den Jahren 2006 bis 2010 der Fall war. Durch diese Maßnahme könnte der Suchmaschinen-Konzern weitere 750 Millionen Internetnutzer erreichen.



Google will wieder nach China. (Bild: Google)
Datum:
05.08.2018, 01:04 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de