Deutsche Telekom: StreamOn hat 200.000 Kunden

Die Kunden der Deutschen Telekom nehmen offenbar das neu gestartete „StreamOn“-Angebot gut war: Rund 200.000 Kunden haben sich bislang für die kostenlose Stream-Option entschieden, damit können Mobilfunknutzer unbegrenzt Videos in SD-Qualität konsumieren – vorausgesetzt der entsprechende Inhalteanbieter kooperiert mit der Telekom. 

Allerdings gibt es auch Gegenwind: Laut Verbraucherschützer sowie dem Chaos Computer Club verstößt das neue Angebot gegen die Netzneutralität, da StreamOn ein Zweiklassen-Internet fördert. Normale Webseiten oder Videos von kleineren Inhalteanbietern belasten auch weiterhin das Inklusivvolumen der Mobilfunkkunden.



StreamOn lässt sich seit ca. 2 Monaten in vielen Tarifen kostenfrei zubuchen. (Bild: Xgadget.de)
Datum:
26.06.2017, 15:12 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de