Tag: Mobilfunk



Die Zero-Rating-Optionen von Telekom und Vodafone wurden bekanntlich von der Bundesnetzagentur verboten, somit war auch klar, dass die Mobilfunkanbieter demnächst reagieren werden und auch bei den Bestandskunden diese Optionen aufkündigen werden. Sowohl Telekom StreamOn als auch Vodafone Pass soll nach aktuellem Stand nun zum 31. März 2023 eingestellt werden.

Weiterlesen

In Deutschland sollen bald die Mobilfunktarife von o2 und Blau um bis zu 10 Prozent steigen, dies hat der Telefonica-Konzern nun angekündigt. Grund für die Anpassung seien die allgemein gestiegenen Kosten durch Inflation und Co., sodass mehr Leistung zum selben Preis nicht mehr möglich sei. Vorerst soll die Preiserhöhung nur bei Neukunden von Telefonica durchgesetzt […]

Weiterlesen

Kürzlich hatten wir berichtet, dass 1&1 mit den ersten 5G-Festnetzanschlüssen in Teilen von Frankfurt am Main und Karlsruhe an den Start ging, dies war offenbar dem Umstand geschuldet, dass der Netzbetreiber bislang tatsächlich erst drei Mobilfunkstandorte anbinden konnte. Doch immerhin in diesem Jahr möchte man das Ausbautempo deutlich beschleunigen und plant bereits mit 1000 Standarte […]

Weiterlesen

Obwohl die Deutsche Telekom bereits angekündigt hat, Anfang 2023 alle verbleibende öffentlichen Telefone abzuschalten, werden zumindest einige Telefonsäulen weiterhin im Stadtbild verbleiben. Auch dort möchte der Netzbetreiber allerdings die Telefone entfernen, die Säulen selbst sollen hingegen in Zukunft als Smart Cell dienen.

Weiterlesen

Deutschland befindet sich aufgrund des Russland-Ukraine-Konflikts derzeit in einer Energieknappheit, deshalb haben nun auch die deutschen Mobilfunkbetreiber ein Konzept ausgearbeitet um Strom einzusparen und dies von der Bundesnetzagentur absegnen lassen.

Weiterlesen

Wie wir in der Vergangenheit bereits mehrfach berichtet haben, soll bald auch in Deutschland die „Cell Broadcast“ Technologie zum Einsatz kommen um Warnmeldungen auszusenden. Diesbezüglich sind nun die Netzbereiter dazu übergegangen eine entsprechende Info-SMS an ihre Kunden zu versenden.

Weiterlesen

Bereits seit Anfang 2022 existiert zwischen der Deutschen Telekom und Vodafone eine Zusammenarbeit bei der Nutzung vorhandener Funkzellen, doch nun wurde eine solche Kooperation auch mit Telefonica (o2) beschlossen. Durch diese Maßnahmen sollen Regionen mit sogenannten „Grauen-Flecken“ zukünftig von besserem mobilem Internet profitieren, obwohl dort vielleicht nur ein Anbieter ausgebaut hat.

Weiterlesen

Im Rahmen eines Tests hat der deutsche Telekommunikationsanbieter 1&1 die erste eigene 5G-Mobilfunkstation getestet. Vorerst wolle man sich allerdings auf sogenanntes 5G Fixed Wireless konzentrieren, also feste Access Points die für die Versorgung von Wohnungen ausgelegt sind – richtigen 5G-Mobilfunk für die Smartphone-Nutzung soll es frühestens ab Mitte 2023 geben.

Weiterlesen

In der Schweiz wird bald auch der letzte verbleibende Mobilfunkanbieter mit einem 2G-Netz dieses abschalten. Der Anbieter „Sunrise UPC“ hat diesen Schritt nun offiziell angekündigt und wird die Abschaltung des veralteten GSM-Netzes ab spätestens Anfang 2023 vornehmen. Andere Schweizer Mobilfunkanbieter wie Swisscom oder Salt (Orange) hatten diesen Schritt schon vor einiger Zeit vollzogen.

Weiterlesen

Anfang des Jahres haben wir bereits berichtet, dass die Mobilfunk Marke „mobilcom-debitel“ zukünftig in „freenet“ umbenannt werden soll. Diese Transformation sei nun laut einer neuen Pressemeldung abgeschlossen, auch die bisherige mobilcom-debitel Homepage leitet ab sofort weiter zu freenet.de – für Mobilfunkkunden des Anbieters ändert sich bis auf den neuen Namen allerdings nichts, denn die Freenet […]

Weiterlesen

Seit einigen Jahren kursiert ein Kürzel in den Medien wie kaum ein zweites. 5G. Dass es hierbei um einen Mobilfunkstandard geht, haben die meisten von uns inzwischen begriffen. Dass es der fünfte ausgerufene Standard ist, ist einleuchtend. Dass 5G in einigen Regionen schon Realität ist, haben manche schon vernommen. Dass es mancherorts aber noch dauert, […]

Weiterlesen

Ab sofort könnt ihr als o2 Kunde mit aktiviertem VoLTE auch im Ausland auf diese Technologie zurückgreifen. Dadurch könnt ihr selbst in Spanien (über Telefonica) oder in den USA (über das AT&T Netz) mittels VoLTE über das 4G-LTE Netz telefonieren.

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de