Deutsche Telekom plant 3G-Abschaltung im Sommer 2021

Offenbar möchte die Deutsche Telekom nun doch schon etwas früher sein UMTS-Netz abschalten, ursprünglich wurde mit Ende 2021 geplant, nun soll der Termin auf Sommer 2021 vorverlegt werden. In einem Statement auf der Telekom-Webseite äußert sich der Konzern zu diesen Plänen.

Demnach wird das 3G-Netz zum 30. Juni 2021 endgültig abgeschaltet werden, aktuell nutzt die Telekom schon große Teile der bisherigen UMTS-Frequenzen für die Bereitstellung von LTE und 5G, da die meisten Smartphones schon den schnelleren Netzstandard nutzen.

Reine UMTS-Tarife werden vorab natürlich automatisch auf das LTE-Netz umgestellt werden, außerdem wird GSM (2G) weiterhin für Anrufe und SMS als Fallback-Möglichkeit zur Verfügung stehen. Die 3G-Frequenzen werden zukünftig dann für mehr LTE & 5G Geschwindigkeit sorgen.



Telekom Stand auf der IFA. (Bild: Xgadget.de)
Datum:
19.09.2020, 04:02 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de