Tag: Glasfaser



Die Deutsche Telekom möchte bis 2024 die Anzahl der reinen Glasfaseranschlüsse deutlich steigern und dann bereits 10 Millionen Haushalte an das neue Netz angeschlossen haben. Dies gab der Sprecher und Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom, Srini Gopalan, bekannt. Bereits im Jahr 2023 möchte man zwischen 2,5 bis 3 Millionen Haushalte an das Glasfasernetz anschließen.

Weiterlesen

In einem neuen YouTube-Video hat die Deutsche Telekom Einblick gegeben in ihre Kabelversuchsanlage in Darmstadt. Dort testet das Unternehmen nicht nur herkömmliche DSL, VDSL oder SVDSL Technologien sondern besitzt auch eine Versuchsanlage für sogenannte „G.fast Anschlüsse“ dadurch werden Gigabit Geschwindigkeiten über herkömmliche Kupfer-Telefonleitungen möglich. Profitieren können vor allem Haushalte die weniger als 250 Meter vom […]

Weiterlesen

Lange Zeit war es ziemlich ruhig um Alphabets Glasfasergeschäft, doch nun soll „Google Fiber“ wiederbelebt werden und weitere US-Metropolregionen ausgebaut werden. Im Jahr 2016 hatte man hingegen zahlreiche Mitarbeiter entlassen und neue Ausbauprojekte gestoppt, da offenbar zu wenig Internetverträge abgeschlossen werden konnten.

Weiterlesen

Obwohl in immer mehr Regionen auch reine FTTH-Anschlüsse mittels Glasfaser realisiert werden, bleiben DSL und VDSL Anschlüsse in Deutschland weiterhin führend, dies ergab nun der Jahresbericht der Bundesnetzagentur. Demnach haben Internetanschlüsse mittels DSL-Technologien hierzulande einen Anteil von 69 Prozent, der Rest werde dagegen über Koaxialkabel bzw. Glasfaser realisiert.

Weiterlesen

Im Auftrag der BREKO wurde die Nachhaltigkeit von unterschiedlichen Internet-Zugangstechnologien verglichen und deren Energieverbrauch analysiert. Dabei kam Prof. Dr.-Ing. Kristof Obermann der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) zu einem eindeutigen Ergebnis: Glasfaser bis in die einzelnen Wohnungen (also FTTH) habe den geringsten Stromverbrauch aller anderen Technologien.

Weiterlesen

Kürzlich hat die Deutsche Telekom neue Ausbauzahlen bezüglich der FTTH-Anschlüsse veröffentlicht, demnach können mittlerweile rund drei Millionen Haushalte auf schnelle Glasfaser-Verbindungen seitens des Netzbetreibers zurückgreifen. Durch einen Glasfaser-Anschluss sind aktuell bereits Geschwindigkeiten von einem Gigabit buchbar, zukünftig sollen die Zugänge sogar noch größere Datenraten ermöglichen.

Weiterlesen

Zur Markteinführung von MagentaZuhause Giga lieferte der Anschluss im Jahr 2017 noch bis zu 500 Mbit/s als Uploadgeschwindigkeit, im Folge einer Preissenkung wurde diese allerdings auf lediglich 100 Mbit/s reduziert. Offenbar war dies auch vielen Kunden zu wenig, weshalb man nun wieder einen Schritt in die andere Richtung macht – der Glasfaseranschluss bietet ab sofort […]

Weiterlesen

Auf dem Netzetag in Berlin hat die Deutsche Telekom ihre neuen Ziele präsentiert. Der Konzern möchte demnach bis zum Jahre 2030 rund 90 Prozent aller Bundesbürger mit Glasfaseranschlüssen erreichen. Weiterhin wird das Unternehmen intensiv in den kommenden 5G-Mobilfunkstandard investieren und Funklöcher schließen. 

Weiterlesen

Wie „Der Spiegel“ berichtet, möchte die Deutsche Bahn ihr Glasfasernetz ausbauen und sucht dafür noch Partner aus der Telekommunikationsbranche. Die Deutsche Bahn benutzt bereits Glasfaserkabel, die entlang von zehntausenden Kilometern in Schächten neben den Gleisen liegen, um darüber hauptsächlich den Zugverkehr zu steuern. 

Weiterlesen

Zur IFA 2017 hat die Deutsche Telekom ein neues Paket für FTTH-Anschlüsse angekündigt: Mit dem „MagentaZuhause Giga“ können Glasfaser-Kunden in Zukunft Downloadraten von bis zu 1.000 Mbit/s erreichen, im Upload sollen bis zu 500 Mbit/s möglich sein. 

Weiterlesen

Die Stadtwerke Media werden im kommenden Monat bis zu 1000 Mbit/s über Glasfaser in einigen ausgewählten Ausbaugebieten anbieten. Preislich wird der Turbu-Anschluss bei nur 79,90 Euro liegen – im Gegensatz zu dem Telekom-FTTH Angebot handelt es sich hierbei um eine symmetrische Bandbreite – es stehen also 1000 Mbit/s im Upload sowie im Download zur Verfügung. 

Weiterlesen

Vor einiger Zeit haben wir schon einmal über das MBfm-Angebot der Deutsche Telekom berichtet, damit soll es für Privatpersonen möglich sein, sich ihren eigenen Glasfaser-Anschluss in das Haus legen zu lassen. Schon damals wurden inoffiziell Preise von mindestens 5.000 – 10.000 Euro genannt, die das Angebot für viele unattraktiv erschienen ließen. 

Weiterlesen
Blogverzeichnis - Bloggerei.de