MagentaZuhause Giga wird wieder etwas schneller

Zur Markteinführung von MagentaZuhause Giga lieferte der Anschluss im Jahr 2017 noch bis zu 500 Mbit/s als Uploadgeschwindigkeit, im Folge einer Preissenkung wurde diese allerdings auf lediglich 100 Mbit/s reduziert. Offenbar war dies auch vielen Kunden zu wenig, weshalb man nun wieder einen Schritt in die andere Richtung macht – der Glasfaseranschluss bietet ab sofort wieder 200 Mbit/s im Upload, der maximale Download liegt weiterhin bei 1000 Mbit/s.

Preislich soll der Anschluss unverändert für 79,95 Euro angeboten werden, damals zur Einführung kostete der MagentaZuhause Giga Vertrag dagegen noch 119,95 Euro im Monat. Im Paket ist neben der schnellen Internetverbindung auch eine All-Net-Flatrate sowie Entertain mit 45 TV-HD-Sendern enthalten.

Solltet ihr an dem Angebot interesse haben und euch im entsprechenden Ausbaugebiet befinden, so könnt ihr den MagentaZuhause Giga direkt über die Telekom-Homepage buchen.



Telekom-Stand auf der IFA. (Bild: Xgadget.de)
Datum:
12.09.2020, 04:01 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de