Xiaomi baut seinen Marktanteil in Deutschland aus

Laut den Analyse-Spezialisten von Counterpoint Research, konnte vor allem Xiaomi und Apple den Smartphone-Marktanteil in Deutschland ausbauen. Während im zweiten Quartal 2019 Xiaomi lediglich ein Prozent an den Smartphone-Verkäufen für sich entscheiden konnte, stiegen diese im zweiten Quartal 2020 auf fünf Prozent.

Im Gegenzug verringerte sich der Marktanteil von Huawei-Smartphones deutlich, dies dürfte vor allem an den US-Sanktionen liegen, dadurch ist es Huawei nicht mehr möglich, die Google Dienste auf den Smartphones auszuliefern. Während im zweiten Quartal 2019 der Huawei-Anteil noch bei 20 Prozent lag, sank dieser in diesem Jahr auf 18 Prozent ab und dürfte sich auch in Zukunft weiter abbauen.

Xiaomi konnte dagegen die Marktanteile von anderen chinesischen Marken angreifen und für sich entscheiden, Samsung wuchs dagegen nur noch leicht um einen Prozentpunkt an, während Apple einen Zuwachs von sieben Prozent für sich entscheiden konnte.



(Bild: Xiaomi)
Datum:
01.10.2020, 00:14 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Comment zu "Xiaomi baut seinen Marktanteil in Deutschland aus"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de