US-Regierung verlängert erneut Huawei-Ausnahmeregelung

Offenbar hat die US-Regierung aufgrund der aktuellen Corona-Wirtschaftskrise die Huawei-Ausnahmeregelung erneut verlängert. Die letzte Fristverlängerung gab es im Februar 2020 für 45 Tage, nun soll die neue Ausnahmegenehmigung bis zum 15. Mai 2020 laufen.

Durch einen kompletten Ausschluss von Huawei befürchtet die USA wohl auch eigene wirtschaftliche Nachteile, dennoch verfügt der Konzern nur noch über einen eingeschränkten Aktivitätsspielraum mit amerikanischen Unternehmen. So ist es Huawei derzeit nicht möglich, auf aktuellen Smartphones die Google-Dienste mit auszuliefern und muss auf eine eigenen AppStore-Lösung setzen.




Tags: ,

(Bild: Huawei)
Datum:
12.03.2020, 00:08 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ein Comment zu "US-Regierung verlängert erneut Huawei-Ausnahmeregelung"

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de