Telekom zieht den Stecker von MagentaGaming

Aus für das Gaming Cloud-Streaming Angebot von der Deutschen Telekom: Der Netzbetreiber informiert aktuell seine Kunden per eMail, dass das „MagentaGaming“ eingestellt wird und zum 26. Februar 2022 auslaufen soll. Ursprünglich war der Streaming-Gaming Dienst im Sommer 2020 gestartet, doch das Angebot konnte nie richtig Fuß fassen und sich gegen die amerikanischen Konkurrenzangebote durchsetzen.

Kunden der Deutschen Telekom konnten den Dienst für 7 Euro im Monat abonnieren, außerdem konnte das Angebot für einen Monat kostenfrei getestet werden. Im Gegensatz zu Nvidia GeForce Now waren die Spiele bei dem Angebot der Telekom bereits im Preis mit inbegriffen – zusätzliche Kosten für die Spiele sind also nicht angefallen.



(Bild: Deutsche Telekom)
Datum:
26.01.2022, 00:45 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de