Streaming: Drosselung wieder aufgehoben

Im Zuge der Corona-Krise waren sehr viele Menschen auf Home-Office und Videokonferenzen angewiesen, weshalb sich etliche große Streaminganbieter für eine Bandbreiten-Drosselung entschieden um die Netze nicht zu überlasten. Neben Netflix und Disney+ machte auch Amazon mit seinem Prime Video Dienst bei dieser Aktion mit und reduzierte etwa die Bitrate für 4K-Filme.

Nachdem weltweit nun langsam aber sicher die Corona-Einschränkungen wieder aufgehoben werden, haben sich jetzt auch die Streaming-Anbieter entschlossen die künstliche Bitratenreduzierung aufzuheben.

Ab sofort solltet ihr daher sowohl bei Disney+ wie auch Netflix und Prime Video wieder eine etwas bessere Bildqualität genießen können. Die Drosselung wurde nach aktuellem Stand bei allen genannten Anbietern aufgehoben.



(Bild: Netflix)
Datum:
06.07.2020, 04:34 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de