Starlink vorerst mit gleichbleibendem Preis

Auch in Deutschland kann man sich seit einigen Wochen für den Satelliteninternet-Dienst „Starlink“ registrieren, doch preislich ist dieser Service nicht gerade günstig. Für die derzeitige Beta-Phase werden unter anderem 499 Euro für die Hardware sowie monatlich 99 Euro berechnet, zusätzlich kommt noch eine einmalige Liefergebühr hinzu.

Doch an dieser Preisgestaltung wird sich vorerst nichts ändern, dies bestätigt zumindest die Leiterin für das operative Geschäft von SpaceX. Demnach möchte man das Angebot einfach und transparent halten, ein gestaffeltes Tarifmodell nach Geschwindigkeit oder Trafficnutzung sei nicht geplant.

Im Gegensatz zu anderen Satelliteninternet-Betreibern gibt es bei Starlink aktuell weder Geschwindigkeit noch Volumenbegrenzungen, dafür ist der Preis allerdings auch etwas teurer als bei der Konkurrenz.



(Bild: starlink.com)
Datum:
09.04.2021, 00:46 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de