Kein Transmit mehr für iOS

Die beliebte SFTP-App „Transmit“ wird in Zukunft nicht mehr für iOS angeboten werden, dies hat das Entwicklerstudio „Panic Inc.“ in einer kurzen Mitteilung bekannt gegeben. Grund für die Einstellung sei eine zu geringe Nachfrage auf der mobilen iOS-Platform, die eine Weiterentwicklung nicht rechtfertigen würden. 

Transmit wurde für iPhone und iPad für ca. 11 Euro als Einmalkauf angeboten, die anderen Panic-Apps wie Coda oder der SSH-Client Prompt 2 sind von der Einstellung nicht betroffen. Weiterhin wird auch die Mac-App von Transmit in Zukunft verfügbar sein, da hier die Nachfrage deutlich größer ist.



Panic stellt Transmit für iOS ein. (Bild: Panic Inc.)
Datum:
09.01.2018, 00:15 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare
* gesponsorter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de