iPad 2019 macht Microsoft Office kostenpflichtig

Im Rahmen der iPhone-Keynote hat Apple auch das iPad der siebten Generation vorgestellt, neben einem größeren Display hat der Konzern dem Tablet auch einen Smart Connector für Tastatur-Zubehörprodukte spendiert. Dennoch ist nicht alles Gold was glänz, so müssen etwa Microsoft Office Nutzer mit Mehrkosten rechnen, wenn diese von dem Vorgängermodell upgraden.

Warum ist Office 360 mit dem neuen iPad kostenpflichtig?

Der Grund warum Office 365 für das neue iPad nun nicht mehr gratis nutzbar ist, liegt in den Lizenzbestimmungen von Microsoft begründet. Der Konzern hat damals die Grenze für die kostenfreie Nutzung bei Geräten mit einer Bildschirmgröße von maximal 10,1″ gezogen. Damit fiel das alte iPad aus dem Jahre 2018 mit 9,7″ Display in den Bereich der freien Nutzung, das neue dagegen hat einen 10,2″ Bildschirm verbaut und benötigt nun ein kostenpflichtiges Abo.

Welche Kosten fallen an?

Microsoft Office 365 Home kann für knapp über 70 Euro pro Jahr erworben werden*, die Nutzung ist dabei für die komplette Familie (maximal 6 Nutzer) erlaubt. Stellenweise wird die Lizenz im Rahmen von Aktionsdeals auch noch günstiger angeboten, der UVP-Preis liegt dagegen bei 99 Euro pro Jahr.

Gibt es Alternativen?

Natürlich können iPad Nutzer alternativ auf die Apple Office-App’s zurückgreifen, diese sind kostenlos nutzbar, haben aber stellenweise etwas weniger Funktionen bzw. sind im Firmenumfeld oftmals weniger gut integriert. Für einfachere Aufgaben sind App’s wie Pages, Numbers oder Keynote dennoch ganz brauchbar, für reine Mac-Nutzer sowieso – lediglich Leute die sich zum großteil im Windows-Umfeld bewegen müssen hier mit Nachteilen rechnen.

Lieber altes iPad kaufen?

Wer dennoch lieber Microsoft Office 360 dauerhaft kostenlos nutzen möchte, hat natürlich die Möglichkeit das ältere iPad der sechsten Generation zu erwerben*. Damit muss man zwar auf den Smart Connector verzichten, kann aber natürlich dennoch normale Bluetooth-Tastaturen verwenden. Von der Hardwareleistung hat das Tablet dagegen keine Unterschiede, Apple verbaut auch in der siebten Generation noch den gleichen A10 Fusion Prozessor wie schon im iPad aus dem Jahre 2018.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
16.09.2019, 04:01 Uhr
Aktualisiert:
29.09.2019, 16:37 Uhr
Autor:
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de