iPad 2019 bietet mehr Arbeitsspeicher

Das im September neu vorgestellte iPad (2019) besitzt zwar noch immer einen A10 Fusion Prozessor wie schon die Vorgängergeneration, jedoch hat Apple hier zumindest den Arbeitsspeicher etwas aufgestockt. Statt wie bisher nur 2 GB RAM zu verbauen, sind im neuen Modell immerhin 3 GB zu finden – damit sollte dies für zukünftige iOS-Updates wesentlich besser gerüstet sein.

Mit dem 10,2″ iPad möchte Apple vor allem im Bildungsbereich weiter Fuß fassen, weshalb das Tablet auch relativ günstig bereits ab 379 Euro angeboten wird. Das Tablet lässt sich über den offiziellen Apple Online Store bestellen und kann auch in einer Version mit eingebautem LTE-Modem geordert werden.

Im Gegensatz zum kleineren iPad Vorgängermodell unterstützt das iPad 2019 leider nicht mehr die kostenlose Office 365 Lizenz.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
01.10.2019, 04:27 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de