iOS 16: Apple Pay ab sofort auch in alternativen Browsern

Ohne eine gesonderte Ankündigung hat Apple in der neusten iOS 16 Betaversion die Unterstützung von Apple Pay in Fremdbrowsern freigeschaltet. Somit können nun auch in den Mobilversionen von Opera, Firefox oder Microsoft Edge Zahlungen via Apple Pay abgeschlossen werden, diese Funktionalität war bislang dem hauseigenen Safari-Browser vorbehalten.

Unter macOS funktioniert Apple Pay dagegen weiterhin nur im Safari-Browser, dies ist allerdings nicht ungewöhnlich, da im Desktop-Bereich nicht nativ auf die Safari-Rendering-Engine gesetzt wird. Unter iOS lässt Apple bekanntlich nur die Rendering-Engine von Safari in anderen Webbrowsern zu, um Sicherheitslücken zu vermeiden.

Bislang hat sich das Unternehmen noch nicht geäußert ob die Apple Pay Funktionalität auch in der letzlichen Release-Version von iOS 16 enthalten sein wird – derzeit befindet sich das mobile Betriebssystem nämlich noch in der Testphase.



(Bild: Apple Inc.)
Datum:
03.08.2022, 00:55 Uhr
Autor:
Stefan Kröll
Comments:
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* gesponserter Link
Blogverzeichnis - Bloggerei.de